Audioblog: Anroid vs. Apple. Vor- und Nachteile

Fragen erwünscht

Ein immer wieder gern gefragtes Thema ist die Frage nach Apple oder Android. Ich habe nun 3 Jahre Erfahrung mit beiden Systemen. Ihr könnt Eure Fragen stellen.

Den Umstieg auf Android hatte ich mir schwieriger vorgestellt. Zunächst war es ein test. bei dem bin ich hängen geblieben.

Nun habe ich seit dem ersten iPad Erfahrung mit Apples iOs und seit 1,5 Jahren nun auch mit Android.

Ihr könnt hier nun Eure Fragen hier oder auf meinem Blog in den Kommentaren stellen, ich beantworte sie im nächsten Audioblog.

iPad in Lifedge Case @diggerhamburg

iPad in Lifedge Case @diggerhamburg

Android Rugged Tablet (neptab)  @diggerhamburg

Android Rugged Tablet (neptab) @diggerhamburg

avatar

Digger Hamburg

Kleiner segeln - größer leben. Filmemacher und Autor Stephan Boden verbringt jeden Sommer auf dem Wasser. Früher auf seiner VA18 "Digger" jetzt auf der Bente24, die er selbst initiiert hat. "Auf See habe ich Zeit, das schärft den Blick für Details." Zu seinem Blog geht es hier
Spenden
https://yachtservice-sb.com

4 Kommentare zu „Audioblog: Anroid vs. Apple. Vor- und Nachteile“

  1. avatar Jack Dorsen, jap der aus Titanic sagt:

    da ich mit dem Gedanken Spiele ebenfalls von Apple auf android umzusteigen würde mich mal interessieren wie lange es bei dir gedauert hat bis du dich vollständig an android gewöhnt hast?
    Vg Bjarne

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 1

  2. avatar Annette sagt:

    Moin!

    Ich möchte nur ungerne ein Google-Konto-Anlegen, noch einmal mehr nackt ausziehen. Habe ich schon bei iTunes gemacht. Funktioniert Android auch ohne Google-Account?

    Desweiteren tue ich mich mit der Menüführung und den App-Käufen bei Android schwer. Habe für ‘nen Freund mal ein Samsung Galaxy S5 eingerichtet und bin schier verzweifelt.
    Sich da wieder neu reinzuknien dauert nach dem “Trial & Error-Prinzip” viele Stunden … leider ist die Oberfläche-zumindest bei Samsung- nicht ansatzweise selbsterklärend oder benutzerfreundlich wie bei der Apfel-Firma…

    Danke für’s Feedback,
    Annette

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 6 Daumen runter 4

    • avatar Phil sagt:

      @Anette
      Ja, prinzipiell funktioniert Android auch ohne Google, allerdings verzichtest Du dann auf den “Appstore” (Google Play genannt). Mit etwas Innitiative findest du die meisten Apps auch woanders einzeln.
      Ich habe HTC One und iPhone und finde die Menüführung bei Android eigentlich logischer. Jedenfalls ist es keine totale Umstellung. Man kann bei Android mehr einstellen und gestalten. Der Aufbau ist von Hersteller zu Hersteller (Samsung, HTC, Sony) etwas abgewandelt aber prinzipiell ähnlich. Einem Rentner würde ich daher eher Apple empfehlen, da kann er einen iPhone-Nachbarn fragen, da sieht alles genauso aus.

      Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *