DIGGER: Wie es zu diesem Foto kam.

Ösi gut, alles gut.

Ein Foto sorgte in den letzten Tagen auf Facebook für Aufsehen. Hier die Erklärung dazu.

Vor ein paar Tagen habe ich ein Fotoalbum auf unsere Facebook Seite (LINK) hochgeladen. Unter den Bildern war auch eines, das ziemlich viele Fragen aufgeworfen hat.

P1000826

Es krängt

Das Bild ist beim ersten Test des 63 qm großen Parasails “La Bestia Negra” entstanden.  Bei diesem Test mit “Ösi” Jan Liehmann vom Attersee waren die Tacklines nur provisorisch angebracht, weil wir noch das richtige SetUp finden wollten. Und direkt nach dem Setzen des Segels lief eine Leine falsch. Das ist eigentlich kein Problem und führt nicht zu der Krängung. Das tat eine Böe, die in diesem Moment mit 25 Knoten + einschlug. Und in diesem Moment habe ich abgedrückt. Das Gute an diesem Test: Weder Mast noch Proto fallen um und man ist um eine Erkenntnis reicher:

Solange ein Ösi auf dem Vorschiff lächelt, während die Proto-Kielplatte aus dem Wasser ragt, ist alles gut.

Bildschirmfoto 2015-09-16 um 12.48.47

Er lächelt

3 Minuten später lief es dann so:

P1000877

Es läuft

 

avatar

Digger Hamburg

Kleiner segeln - größer leben. Filmemacher und Autor Stephan Boden verbringt jeden Sommer auf dem Wasser. Früher auf seiner VA18 "Digger" jetzt auf der Bente24, die er selbst initiiert hat. "Auf See habe ich Zeit, das schärft den Blick für Details." Zu seinem Blog geht es hier
Spenden

9 Kommentare zu „DIGGER: Wie es zu diesem Foto kam.“

  1. avatar Glitsch-Experte sagt:

    25ktn+ aaaaaha
    glaub ich nich!

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 7 Daumen runter 5

  2. Ich nehme an, das soll ein Kommentar sein, oder?

    Du darfst gern bei segel-filme.de und der Segelschule Attersee (http://www.segelschule.at/) nachfragen, wie die Windverhältnisse an diesem Tage waren. Der Film dazu folgt übrigens noch.

    Wenn dem nicht so wäre, hätten wir an dem Tag dann bei – wie Du sicher annimmst – weit unter 25 Knoten Wind 13,5 Knoten SOG erreicht (kann dir der Attersee gern anhand einer App bestätigen). Das wäre ja irgendwie für einen Glitsch-Experten auch doof, oder?

    Ich tippe aber mal, Du glaubst beides nicht. Dann tritt eine alte Regel in Kraft: “So what..”

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 10 Daumen runter 3

  3. avatar segler sagt:

    Da muss ich dem Glitsch-experten aber zustimmen.
    Das Wasser sieht nicht nach 25kn+ aus.

    Warum diese Parasails immer ohne Groß gesegelt werden werde ich nie verstehen.
    Wie bekommt man das Ding im Notfall schnell weg?
    Da ist mir ein richtiger Spi oder Gennaker lieber.

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 2

    • Das Wasser auf der Schlei sieht bei welchem Wind aus welcher Richtung an welcher Stelle wie aus? Und dann wie in Böen?

      Wir haben den ersten Downwindkurs ohne Groß gesegelt um zu testen. Danach mit Groß.

      Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 5

  4. avatar Fh-02 sagt:

    Ausserdem sieht man anhand der Färbung des Wassers ganz deutlich, dass die Temperatur von 18°C nicht stimmt.
    Somit sind die angenommenen Werte für die Dichte des Wassers falsch und damit sämtliche Messergebnisse verfälscht!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 16 Daumen runter 0

  5. avatar Axel sagt:

    Der DWD hat am 14.09. Windspitzen in Schönhagen von 10 m/s, das sind 20 kn festgestellt.

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 2

  6. avatar Hein sagt:

    War bente auch schob bei dieser einen ragatta wo Ihr hinwolltet ?

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *