Diggers hanseboot Rundgang: Such- und Tuch-Halle B5 – Besucher eingeweht

"Drink the Exports"

Stefan Boden alias Digger berichtet über seine Eindrücke auf der hanseboot und stellt die Hallen vor. In der Halle B5 findet man die Segelmacher, Klamottenhöker, Buchhändler, Motorfritzen, viel Zubehör und Experten halten Vorträge.

Digger Hamburg

Klamotten in Halle B5. © Digger Hamburg

Über die “Meet the Experts Bühne” kann ich nichts sagen. Zum einen bin ich kein Experte und meine Vorträge sind im Charter Forum, zum anderen ist bei DIGGER am Stand nicht “Meet the Experts” sondern abends immer “Drink the Exports”. Sollte ich die Experten noch treffen, dann schreib ich später drüber.

Zunächst grätsche ich erst mal durch alle Gänge, um nachzusehen, ob nicht vielleicht doch irgendein Ausrüster noch einen letzten DHH Becher anbietet. Fehlanzeige. Ich werde unruhig.

Etwa die Hälfte der Aussteller verfügt über Plakate und RollUps an den Ständen, auf denen möglichst viele unterschiedliche Typos in unterschiedlichsten Punktgrößen und Schriftfarben eingesetzt werden. Das soll sicher die Vielfalt der Möglichkeiten darstellen. Was sich da in manchen Font-Ordnern befindet, ist wirklich erstaunlich. Da ich sowohl Segel, Motoren, Klamotten und auch eine CI habe, gehe ich schnell dran vorbei.

Krempel und Wimmelbücher

Die Zubehörläden sind auch hier. Man erkennt sie daran, dass man zunächst erst mal gar nichts findet, wenn man was sucht. Die scheinen immer ihren gesamten Krempel eingepackt zu haben. Von außen erinnert mich das immer an Wimmelbücher. Da ich keine Medion-Flatscreenhalterung für eine Varianta 18 finde, bin ich auch schon wieder weg.

Gegenüber entdecke ich meinen Verlag: Delius-Klasing. Wer schon mal eine Bücherkiste in der Hand hatte, kann sich vorstellen, wie viele Tonnen der Stand wiegen muss. Für den Gewichtstrimm befindet sich an den Ecken des DK-Stands immer die Software. Die wiegt nichts und so bleibt der Schwerpunkt in der Mitte. Das ist ziemlich ausgefuchst.

Übrigens kann man sich dort auch das neue Bootsführerscheinportal vorführen lassen. Das sollten sich vor allem die Segelschulen zu Gemüte führen, denn die werden in diesen Online Kurs, in dem man nicht nur stumpf Fragebögen paukt, sondern richtig übt und lernt, fest mit eingebunden. Gute Sache.

Eingeweht auf der Messe

Kinder, wie die Zeit vergeht. Istec feiert 10 jähriges Jubiläum und daher gibt’s am Parasail und Parasailor Stand auch 10%. Heute Morgen gab es dort ein Weißwurstfrühstück mit Weißbier. Mein Parasail baumelt übrigens auch am Boot. Da es ganz ohne Wind schlaff runterhängt, habe ich es mit Relingspolstern, Paketband und dem Bootshaken etwas gespreizt. Was dazu führte, dass ein Besucher das Segel “mit dem Baum da in der Mitte” viel zu kompliziert fand.

Apropos Wind: Gestern war es ja recht stürmisch. Wegen des Orkans waren zahlreiche Aussteller und Besucher eingeweht. Die Bahn stellte den Verkehr ein und so saßen viele Leute fest. Und es waren auch an diesem Montag sehr viele Besucher unterwegs. Die Messeleitung hat darauf ziemlich gut reagiert: die Messe wurde länger geöffnet und in Halle B1 gab es zum Zeitvertreib dazu noch Bier. Großer Applaus! Super reagiert.

Auf den Ständen wurden die neuesten Horrormeldungen verbreitet. Bilder von umgefallenen Schiffen strahlten von Smartphones und die meist genannten Worte waren wohl “Haste gehört?” Eine Schadensmeldung jagte die andere. Der Verschwörungstheoretiker sollte jetzt gut aufpassen: Ausgerechnet an diesem Tag fand abends beim Versicherer Pantaenius eine Standparty statt. Und die war bereits seit Wochen geplant. Und nun kommt ihr.

avatar

Digger Hamburg

Kleiner segeln – größer leben. Filmemacher und Autor Stephan Boden verbringt jeden Sommer auf dem Wasser. Früher auf seiner VA18 “Digger” jetzt auf der Bente24, die er selbst initiiert hat. “Auf See habe ich Zeit, das schärft den Blick für Details.” Zu seinem Blog geht es hier

Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

10 Kommentare zu „Diggers hanseboot Rundgang: Such- und Tuch-Halle B5 – Besucher eingeweht“

  1. avatar dubblebubble sagt:

    Hey Digger, du läufst dich warm. Um beim Bild zu bleiben: das geht schon besser runter als das Dünnbier gestern. *thump up*

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 10 Daumen runter 5

    • avatar Digger sagt:

      Du, sei in den nächsten Tagen nicht zu enttäuscht. Ich schreibe das hier nicht, um die Meckerecke zu befriedigen.
      Gibt nicht viel zu meckern. Gute Messe. Ich wiederhole: gute Messe.

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 10 Daumen runter 4

  2. So, so, …Klamotten nennst du meine eigenst anfertigte Jacken- und Taschenkollektion?!

    Like or Dislike: Daumen hoch 5 Daumen runter 2

  3. avatar stefan sagt:

    …wie, nur “Varianta 18” tatsächlich nur einmal im Text vor.

    …ob das dem Hersteller reicht? 😉

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 9 Daumen runter 7

  4. avatar sven sagt:

    moin Stefan

    leider klappt es dieses Jahr nicht mit dem Messebesuch, deswegen bin ich froh Deine Berichte hier zu lesen 😉

    grüße aus Kappeln

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 7 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *