In eigener Sache: “SR unterstütze ich”

Was SegelReporter.com verdient

Das SR-Logo im F18 Großsegel von Andreas

Liebe Leser, einige werden die neuen Buttons in der rechten Spalte bemerkt haben. “SR unterstütze ich”. Dabei handelt es sich um den Versuch, SR auf eine solide Basis zu stellen und Ressourcen für den Ausbau zu erwirtschaften.

Es könnte eine Säule neben der Werbung sein, die SR mehr Spielraum verschafft. Die Monetarisierung im Netz ist für viele Verlage eine große Herausforderung. Es gibt verschiedene Wege, die Erfolg versprechen. Das Ei des Kolumbus hat noch niemand gefunden.

In unserer Branche herrscht die Meinung, dass Segel-Content im Netz nicht funktionieren kann. SR ist angetreten, das Gegenteil zu beweisen. Die Medienlandschaft ändert sich. Es gibt Beispiele dafür, dass guter Inhalt auch im Internet honoriert wird.

Die Taz macht es vor und auch Wikipedia wird auf diese Weise finanziert. Vielleicht klappt es auch bei uns und wir können weiter Gas geben. Zahlreiche Ideen für die Verbesserung von SR schlummern in der Schublade.

Neben den Werbepartnern, die ein fester Bestandteil von SR sind, starten wir jetzt den Versuch, Unterstützung von den Lesern zu erbeten. Keine Almosen, sondern unerzwungene Wertschätzungs-Beiträge.

Über PayPal, flattr oder die Standard-Überweisung haben wir nun die technischen Möglichkeit für diese Mit-Finanzierungs-Säule geschaffen. Leser können ihre Unterstützung entsprechend ihrer Geldbörse und Wertschätzung gewähren. Wir sind gespannt, wie es funktioniert.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

15 Kommentare zu „In eigener Sache: “SR unterstütze ich”“

  1. avatar Backe sagt:

    So, ich hab dann grad mal mein SR-Abo bezahlt … ;.)

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 8 Daumen runter 0

  2. avatar Seglermann sagt:

    Da könnse mit mich rechnen! Habe direkt geflattrt …

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 6 Daumen runter 0

  3. avatar John sagt:

    Vorschlag:
    Macht nicht einen einzelnen Link für Flattr sondern einen unter jeden Artikel.
    Das hat zwei Vorteile:
    1. Flattr wird anteilig verteilt, dh ich habe als Nutzer einen festen Flattr-Betrag, der sich verteilt nach den Klicks, die ich abgebe. Ich müsste also im Monat mehrmals auf den gleichen Link klicken, um Euch entsprechend zu flattern. Wenn ihr nun unter den Artikeln jeweils auf den Artikel bezogene Flattr-Links habt, dann kann ich nach einem interessanten Artikel für diesen Artikel flattern. Es wird also sicherlich mehr geflattrt, was bedeutet, dass vom fixen flattr-budget anteilig mehr an SR.com geht.
    2. Ihr könnt neben den reinen Zugriffszahlen auch genau sehen, welche Artikel besonders geflattrt werden und Euer an Angebot dann mehr auf diese Inhalte ausrichten. Beispiel: Ein Artikel in denen halbnackte Frauen ein Unterwasserschiff streichen hat sicherlich sehr viele Zugriffe, aber nur wenige Flattr-Klicks. Ein sehr gutes Interview vielleicht nicht ganz so viele Zugriffe, aber dafür viele Flatterungen. Ihr könnt dann mehr in die Richtung arbeiten, die Euch wichtig ist.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 16 Daumen runter 0

  4. avatar Andreas Ju sagt:

    Auch ich kann jetzt ohne schlechtes Gewissen als zahlender Abonnent weiterlesen. Viel Erfolg weiterhin!

    Kleiner Tipp: Der Back-Link bee PaPal zum SR führt zu eurer Online-Agentur, nicht zum Segelreporter:

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  5. avatar Raoul Kübler sagt:

    Gepaypalt! Denn Ihr macht echt Spass und seid mittlerweile fester Bestandpunkt im Tagesablauf! Sowas sollte sich auch lohnen!

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

  6. avatar MOx sagt:

    Um eine Zahlung aus dem Ausland (Schweiz) zu ermöglichen, benötige ich SWIFT and BIC.

    Viel Spass in Kiel.

    Gruss,

    Markus

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

    • avatar Andreas sagt:

      Markus, SWIFT und BIC habe ich hier in Kiel nicht griffbereit. Ab Mo ist das auch nachgebessert.

      Danke und Grüße in die Schweiz, Andreas

      Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  7. avatar Fastnetwinner sagt:

    Gute Initiative. Qualität kostet und SR ist bei mir wie FB täglicher Bestandteil geworden! Ich habe mein Abo bis zum 22.06.2012 bezahlt. Macht weiter so Jungs!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 9 Daumen runter 0

  8. avatar Francesca Hülshörster sagt:

    Tolle Idee!

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

  9. avatar titanic sagt:

    Bin gerne dabei – da aus Österreich, warte auch ich auf SWIFT, IBAN und/oder BIC.
    Klasse, dass es SR gibt !!!!!

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

  10. avatar Hülshörster sagt:

    Endlich kann ich auch mal helfen.

    IBAN: DE55200100200034548203
    Papierform: DE55 2001 0020 0034 5482 03

    BIC: PBNKDEFF200 (22280 Hamburg)

    Bank: Postbank Giro

    Ibanrechner im Internet, hat bisher bei mir immer funktioniert!

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  11. avatar C.H. sagt:

    Ich finde eure Seite super, sowohl inhaltlich, als auch strukturell – SPON für Segler!!
    Deshalb habe ich mich der freiwilligen Unterstützung auch angeschlossen.
    Imho ist sailingscuttlebutt.com auch ein Beispiel, das Sailingcontent im Netz funktioniert.
    Apropos sailingscuttlebutt – die Idee mit deren Photogallerie finde ich gar nicht schlecht.

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *