America’s Cup: Ski-Superstar Lindsay Vonn segelt mit dem Oracle Team USA

Die Ski-Königin auf dem Foiler

Eine nette Promotion Story vor der America’s Cup World Series Event in New York: Lindsay Vonn ist an Bord des Foilers gegangen und hat maximalen Speed auf dem Wasser erlebt.

05/05/16 - New York (USA) - 35th America's Cup Bermuda 2017 - Louis Vuitton America's Cup World Series New York - Media Day -1 - Lindsey Vonn © OTUSA

05/05/16 – New York (USA) – 35th America’s Cup Bermuda 2017 – Louis Vuitton America’s Cup World Series New York – Media Day -1 – Lindsey Vonn © OTUSA

Es ist ein alter Marketing-Trick, Promis aus anderen Gebieten zu einer Veranstaltung einzuladen, um diese aufzuwerten. Bei Segel-Events wird das besonders gerne getan. Dabei ist es besonders einfach, Menschen an Bord zu holen, die den gleichen Sponsor haben.

So ist es der Fall bei Skistar Lindsay Vonn, der vierfachen Gesamtweltcupsiegerin und Olympiasiegerin in der Abfahrt, die mit dem Oracle Team USA den Sponsor Red Bull gemeinsam hat. So durfte sie auf dem AC45 mitsegeln unmittelbar bevor die Rennen am Wochenende starten.

Bei der Aktion ist ein hübsches Video und schöne Bilder von der attraktiven Blondine entstanden. Inhaltlich ist dabei eher wenig zu erwarten. Vonn erklärte, dass sie in Minnesota viel Zeit beim Wassersport auf dem Lake Minnetonka verbracht habe, aber Segeln war offenbar noch nicht dabei.

Sie wies dann noch auf die Gemeinsamkeiten zwischen dem Skifahren und dem Segeln hin und sieht diese bei der Analyse von Wind, Speed und den Grenzen des Rennkurses. Na ja…, was soll sie auch sagen?

OTUSA vor der Freiheitsstatue in New York. © OTUSA

OTUSA vor der Freiheitsstatue in New York. © OTUSA

Lindsay auf der Kante. © OTUSA

Lindsay auf der Kante. © OTUSA

Kurbeln an der Winsch. © OTUSA

Kurbeln an der Winsch. © OTUSA

Im Flugmodus. © OTUSA

Im Flugmodus. © OTUSA

Lindsay Vonn macht eine gute Figur an Bord des AC45. © OTUSA

Lindsay Vonn macht eine gute Figur an Bord des AC45. © OTUSA

Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *