470er Junioren WM: Starkwind Action bei Ekelwetter am IJsselmeer

Kampf am Limit

Der schwedische Vorschoter wird von einer IJsselmeerwelle hinter seinen Steuermann gespült. Der Steuermann schnappt nach Luft. © Tom Thouw/470er JWorlds

Das ekelige Wochenende in Nordeuropa hat Fotograf Thom Touw bei den 470 Junioren Worlds im holländischen Medemblik Action-Bilder beschert, die deutlich machen wie brutal und anstrengend dieser Sport sein kann.

Das IJsselmeer und die Wettfahrtleitung zeigte kein Erbarmen mit den 60 Männer- und 32 Frauen-Teams. Aber die deutschen Teams kommen bisher gut zurecht. Sie liegen bei den Männer auf den Plätzen fünf und sieben, bei den Frauen auf drei und fünf.

Die Mitfavoriten Tinal Lutz und Susann Beucke reagierten auf einen Frühstart im ersten Rennen mit einem Tagessieg im zweiten.

Ergebnisse Frauen
Ergebnisse Männer

Eventseite

 

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://yachtservice-sb.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *