Die sexy Langfahrtsegler Taru + Alex: Gedanken zum Kinderwunsch

Wie süß...

Wie niedlich. Taru mit ein Baby Pitbull-Rottweiler auf dem Arm. © sailingaroundtheglobe.blogspot.com

Unser Lieblingsfahrtenpärchen Taru und Alex, das zu Beginn seiner Welt-Tour Schlagzeilen machte, weil als zu sexy zum Cruisen galt, ist nach wie vor glücklich in der Karibik unterwegs. Bis Ende des Monats will es in Antigua bleiben.

Der gebürtigen Finnin Taru geht es gar so gut, dass sie den Gedanken über ihre Haarfarbe eine gewisse Priorität zuweisen kann. 11000 Besucher im Monat finden ihre Seite interessant. Und die facebook page weist 3557 Fans aus. Taru hat schon einen offiziellen Badeanzug-Ausrüster.

Die Werbeeinnahmen auf der Seite werden auch besser. Auf diese moderne Weise lässt es sich einfacher um die Welt segeln, als wenn man wie früher seine Reisekasse mit handwerklichen Arbeiten an den Etappenorten aufbessern musste.

Das Duo hat sich auch schon ein neues, edleres Schiff zugelegt. Und Alex hofft, jetzt endlich auch einen Käufer für die Hallberg Rassy 352 zu finden. 115000 Dollar soll sie jetzt kosten.

Ganz aktuell lässt Taru die wachsende Fangemeinde Anteil an ihren Überlegungen zum Mutterdasein haben. Als sie Baby Hündchen auf dem Arm hat aus dem einmal eine Putbull-Rottweiler Mischung werden soll, kommen offenbar die Gedanken durch.

“Es bricht mir das Herz, wenn ich sie von meinem Schoß nehmen und sie ihrem Herrchen zurückgeben muss. Ach wenn wir doch auch so ein Hündchen an Bord haben könnten. Schade, dass sie nicht ihr ganzes Leben so klein bleiben könnten.”

Das will man meinen. Auch wenn so ein ausgewachsener Pittbull Rottweiler die Liegeplatzsuche im engen Hafen erleichtern könnte. Plötzlich dürfte man ganz viel Platz haben.

Aber Taru meint, dass Kinder und Hunde noch einige Jahre warten müssen, bis sie in ihr Leben treten dürfen. “Ich bin nicht sicher, wann und ob wir jemals bereit dafür sein werden.” Sie habe in letzter Zeit viel über das Thema reden müssen, weil wohl viele denken, dass sie im Alter von Ende 20 die biologische Uhr ticke.

“Ich weiß, was für ein wunderbarer Vater Alex sein würde, aber am nächsten Tag bin ich auch wieder sicher, dass ich nie Kinder haben werde, weil sie einfach so viele Kopfschmerzen in unser Leben bringen würden…Ich weiß einfach nicht, was das Beste ist.” Vielleicht könne man ja auch adoptieren. “Gott sei Dank haben wir noch ein paar Jahre zum Überlegen.”

Stories über Taru und Alex auf SR :

“Nackt von Bord gesprungen”

Chillen in der Karibik

Rauchen ohne Rettungsweste
“Leben sollte genau so sein”
Lust auf Party und High Heels
Beine baumeln auf Barbados
Elektrische Atmosphäre
Neues von den sexy Langfahrtseglern
Zu sexy zum Cruisen

Hier kann man den Fortschritt ihrer Tour verfolgen.

Standort und Tourtracker

 

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Spenden
http://nouveda.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *