Extremsegeln: Sven Yrvind (73) präsentiert Zehn-Fuß-Boot-Projekt für Weltumsegelung

Noch kürzer, noch länger...


Der schwedische Extremsegler Sven Yrvind (73) , der 2012 mit einer zehn Fuß “Yacht” nonstop um die Welt segeln und ein Jahr unterwegs sein will, stellt sein Projekt im Interview vor.

Sven Yrvind will mit 73 Jahren nonstop im zehn Fuß Boot um die Welt. © Yrvind

2011 hatte Yrvind den Atlantik mit einem 15 Fuß kleinen Boot bezwungen. Nun will er mit einem noch kürzeren Schiff noch länger segeln. Er baut gerade an der zehn Fuß langen “Yrvind Ten”. Der aktuelle kleinstes-Boot-Rekord wird von einem Australier gehalten, der in den achtziger Jahren die Welt mit einem zwölf Fuß kurzen Schiff umrundete.

Die Idee für das neue Extrem-Projekt kam Yrvind nach der Absage der für 2008 geplanten “Around in Ten”-Regatta für zehn Fuß Minis um die Welt. Aber je näher der Zeitpunkt für den Start rückte, umso mehr Teilnehmer stiegen aus. Das Rennen fand nie statt. Die Zweifel an der Machbarkeit waren zu groß.

Die Stabilitätskurve der geplanten neuen "Yrvind Ten" macht dem Schweden Mut. © Yrvind

“Rekorde sind eigentlich nicht mein Business”, sagt Yrvind, der von 500 Euro Pension lebt. Aber er will nach 50 Jahren Erfahrung im Kleinbootsegeln zeigen, dass es möglich ist, dieses Abenteuer zu bestehen. Dabei vergleicht er sich mit dem Flug-Pionier Charles Lindbergh, den sie “Flying-Fool” genannt hatten, bevor ihm 1927 tatsächlich die Überquerung des Atlantiks im Flugzeug gelang.

Yrvind lässt sich auch durch eine andere Leistung aus der Vergangenheit motivieren. 1901 stürzte sich die Lehrerin Annie Edson Taylor an ihrem 63 Geburtstag die Niagara Fälle in einem Fass herunter, das sie selber gebaut hatte.

Wenn eine Lehrerin vor mehr als 100 Jahren im Fass, die Niagara Fälle bezwingt, dann kann man auch im 10-Fußer um die Welt

“Wenn ein Fass-Boot aus Eiche und Eisen vor mehr als hundert Jahren die Niagara überlebte, dann bin ich davon überzeugt, dass ein kleines Komposit-Boot alles überleben kann.”

Yrvind Homepage

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *