Musik-Video: Österreichische Segel-Hymne von Wolfgang Taubenschuss

"Wenn der Wind a Lidl singt..."

“I bin nur noch dahoam unterm Großbaum…” singt Wolfgang Taubenschuss mit seiner Band Sägewerk 13. Zur Jahreswende hat er das Lied in einem Video vertont.

Der Österreicher vom Offshore Segelclub Grödig besingt die Glücksgefühle beim Umgang mit Wind und Wasser: “Beim Segeln bin I glücklich bis ans Ende meiner Zeit…” Seine Clubmitglieder haben den Song schon zur österreichischen Segel-Hymne erkoren.

 

Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

18 Kommentare zu „Musik-Video: Österreichische Segel-Hymne von Wolfgang Taubenschuss“

  1. avatar SR Fan sagt:

    super Segelsong klasse Idee weiter so 😉

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 24 Daumen runter 4

  2. avatar AC sagt:

    Weitere Musik aus Österreich die einen durchs Leben bringt (jedenfalls einige 😉 ):

    http://youtu.be/YyOCWfkh6qw

    http://youtu.be/wmI2m06YFfc

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 3

  3. avatar Olli sagt:

    Habe nur ich das Problem, oder können andere das Video genausowenig ernst nehmen? Klingt arrogant, aber wie kann man nur die eigene Unfähigkeit zu segeln und die eigene Sprache zu beherrschen derart zelebrieren?

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 7 Daumen runter 38

    • avatar Cowley sagt:

      Lieber Olli
      kannst du mir bitte erklären wie du zu der Aussage “die eigene Unfähigkeit zu segeln” kommst
      mit seglerischen Grüßen
      Cowley

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 17 Daumen runter 1

    • avatar r.appl sagt:

      Ich lobe jede/n Sänger/in, die/der deutsch singt! – DANKE für die Bereitschaft, sich verstehen zu lassen!!!

      Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  4. avatar Segelnder Österreicher sagt:

    das Problem hast gott sei dank nur Du

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 17 Daumen runter 1

  5. avatar Ich sagt:

    Offshore Segelclub Grödig Hahahahahaha Offshore bei den Schluchtenscheißern.
    Offshore ist bei den wenn man das Land nicht mehr anfassen kann oder wie?
    Ich gründe doch auch kein Wüsten Wander Verein in Berlin.

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 4 Daumen runter 43

    • avatar Segler sagt:

      wenn man nix anderes kann alls alles schlecht zu machen wär es besser einfach mal die fresse zu halten.

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 28 Daumen runter 3

    • avatar Carsten Kemmling sagt:

      ein schöner beitrag, der wohl das zeug zum “post des monats” hätte. überheblichkeit, unwissen, wut, geifer, alles drin… klasse! kommt in die engere auswahl

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 25 Daumen runter 2

    • Lieber “Ich”
      Wir, der Offshore Segelclub Grödig, wollen uns nicht auf das Niveau eines anonymen Schreibers begeben. Da der Kommentar offensichtlich von jemanden stammt, der unseren Club kennt oder glaubt zu kennen, würden wir gerne ein persönliche Gespräch suchen, um die Hintergründe für den verbalen Angriff zu erfahren. Sollte der Schreiber aber nicht bereit sein, sich auch ohne das anonyme Internet auf sachliche Weise zu unterhalten, können wir gerne auf solche Kommentare in Zukunft verzichten.
      Es ist nicht in Ordnung Menschen zu beleidigen, die bereit sind Emotionen und Gefühle zu teilen. Deshalb ist dieser anonyme Angriff nicht korrekt und tragbar. Wir geben dem Schreiber die Möglichkeit sich dafür zu entschuldigen.

      Wir Segler machen keinen Unterschied woher jemand kommt sondern wir fragen nur wohin jemand mit uns segelt

      mit seglerischen Grüßen
      Wiebecke Michael
      (Obmann OSC-Grödig)

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 25 Daumen runter 1

  6. avatar Alex sagt:

    Was ist mit euch eigentlich los ( ich , Olli ) ????
    Was geht in euch vor ??
    Wenn ich nichts positives zu sagen habe halte ich den Mund und mache Projekte von anderen die viel mühe Geld kosten nicht schlecht , sondern halte die fresse und gehe weiter !!!
    In euren fall muss ich mich fragen welche Armen gestallten ihr seit um euch so zu langweilen aber wahrscheinlich dürft ihr Zuhause, sofern vorhanden original nicht mal pip sagen ohne eine vor den Latz zu bekommen
    Ich muss mich richtig beherrschen um nicht ausfällig zu werden aber würde euch gerne kennen lernen
    Nur um zu sehen wie solche deppen aussehen ;)))
    Ich find das Lied Super !!!
    Danke wolfi

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 26 Daumen runter 1

  7. avatar Petra Scharler sagt:

    Tja, WAS soll man nur zu soviel Ignoranz und Intoleranz sagen… TYPISCH Österreichisch?? Von nix a Ahnung aber KOMMENTIEREN müssen… Vielleicht sollte der ICH und der HERR OLLI zunächst einmal sich nähere INFOS über die Materie einholen? Wäre ratsamer… Aber, wie man/ Frau sieht, gibt’s ja keine Rückmeldungen mehr…
    Jedenfalls, meiner einer (will das ICH hier tunlichst vermeiden) fiindet das Lied und den CLUB (welcher sehr viel für den Segelsport schon getan hat und tut) SUPERTOLL und kann nur sagen: BITTE MACHT SO WEITER!!!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 22 Daumen runter 1

  8. avatar Gebirgssegler sagt:

    Wolfi beschreibt in seinem Lied Empfindungen und Gefühle, welche er beim “Segeln” erlebt. Sein Enthusiasmus wird durch solche unnötigen Aussagen aus dem verkifften Berlin hoffentlich eher bestärkt. Nur weil eure Mauer weg ist seid ihr auch noch nicht an der Küste. Wir Österreicher sind auch stolz auf unsere Dialekte, die man ja auch in Berlin versteht, was ja umgekehrt offensichtlich nicht so der Fall ist.

    Mir gefällts,
    meiner Crew gefällt,
    also wird es für sehr gut gefunden und weiter genossen!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 13 Daumen runter 0

  9. avatar Igma sagt:

    Eigentlich hatte ich nicht vor, mich zu dieser Situation zu äußern, muss jetzt jedoch trotzdem ein paar Dinge loswerden:

    – Leute, bitte lasst euch nicht auf dieses Niveau runterziehen! Mit beleidigenden Aussagen zu reagieren ist um keinen Deut besser und führt auch nicht gerade dazu, Vorurteile abzubauen.
    – Was spricht denn dagegen, wenn sich in Berlin begeisterte Wüstenwanderer organisieren, treffen und Ausflüge (in Wüstenregionen) mit einander planen? Oder haben etwa nur Nationen mit Meeranschluss das RECHT, Segeln zu gehen?
    – Es steht jedem Frei, seine Meinung zu äußern, die bzw. “die Fresse” kann man niemanden verbieten. Nur wenn man schon was zu sagen hat, dann bitte sachlich!
    – Und auch, wenn’s einigen nicht zu passen scheint: Wir sind nicht mehr die Ostmark!

    Segeln sollte ein Sport sein, der verbindet. Auch das bedeutet für mich Seemannschaft. Ich versteh nicht, wie sich solche Hassprediger auf eine Segelseite verirren können…

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 10 Daumen runter 0

  10. avatar Thomas S. sagt:

    Ich finde dieses Lied echt gut und da drinn steckt sehr viel Arbeit und Können!!!!! ihr Deutschen (ICH) könnt davon träumen so ein Hymne hinzukriegen…ich finde wenn man es nicht besser kann soll mann es nicht schlecht reden!!!!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 14 Daumen runter 1

  11. avatar David sagt:

    Vorweg möchte ich mich bei all den Damen und Herren bedanken, welche mir eine so amüsante Lektüre bescherten! Weiter so! Das liest sich super! 🙂
    Danke natürlich auch an Wolfi, ans Sägewerk13 und an Günter, welcher sich ja um die Verfilmung gekümmert hat.

    @alle unsere deutschen Freunde, die sich hier über die österreichischen Segler lustig machen und uns gleichzeitig bei jedem Sommertörn in Kroatien oder sonst wo auf der Welt ein so köstliches Hafenkino mit 1-2 stündigen Anlegemannövern, an der Mole vergessenen Mannschaftsmitgliedern, Mann-über-Bord-Maydayfunksprüchen bei Sonnenschein und 0-1 bft und vielen anderen überaus filmreiffen Aktionen bescheren, ohne die unsere Segelurlaube einfach nicht das wären, was sie sind. Ich bin mir sicher, Wolfi schreibt bereits an einer zusätzlichen Strophe, die nur euch liebenswerten deutschen Seebären gewidmet ist.

    Was mich ehrlich gesagt auch etwas wundert, ist wie du auf “die eigene Unfähigkeit zu segeln” kommst!? Ich möchte dich hiemit herzlich einladen, gegen ein OSCG-Team in einer beliebigen Regatta anzutreten um deine These auf ihre Richtigkeit zu überprüfen! Die bis dato ausgebliebene Antwort auf Cowleys Comment zeigt mir aber ohnehinn, wie ernst dein Kommentar zu nehmen ist.

    Das Lied finde ich auf jeden Fall Spitze!!!

    All the very best and GODSPEED!
    Dave

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 23 Daumen runter 0

  12. avatar Andreas Goldgruber sagt:

    Lieber Wolfgang

    Super Song, der das Zeug hat bei uns angenommen zu werden wie das seinerzeit ebenfalls von einem Wolferl vertonte ” Schiiiiifahrn…..”
    Ich hab mir den Song jedenfalls runtergeladen und werde in Zukunft so manchen Hafen damit beschallen.

    Bitte mehr

    Andreas Goldgruber
    Mitglied beim
    Yachtclub Braunau Simbach

    Ps:
    „Wer etwas kann, der tut es! Wer etwas nicht kann, der lästert darüber.“ – George Bernard Shaw
    … mein Beitrag zur vorangegangenen Debate.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 5 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *