Abgeborgen: Vom abgebrannten Boot gerettet

Rettung mit Hund

Die US Küstenwache hat einen Mann mit Hund gerettet, der neben seinem abgebrannten Boot im Dinghy auf Hilfe wartete.

Brand an Bord

Auf dem Dinghy in Sicherheit gebracht, den Hund im Arm. © Coast Guard

Ein 35-jähriger Amerikaner ist von einem Helikopter abgeborgen worden, nachdem seine 30 Fuß Yacht auf See gut 70 Meilen westlich von Hudson in Florida in Brand geraten war. Er rettete seinen Hund, verlor aber die gesamte Habe.

Zwei Tage nach dem Vorfall kehrte er zur Coast Guard Station zurück und dankte seinen Helfern. Er versprach, das nächste Mal besser vorbereitet zu sein und auf eine hochwertigere Sicherheitsausrüstung zu vertrauen. Er werde nicht aufgeben und hege die Hoffnung, vor Weihnachten wieder auf dem Wasser sein zu können.

Brand an Bord

Der ausgebrannte 30 Fußer. © Coast Guard

Brand an Bord

Nach dem Abbergen wird der Skipper mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. © Coast Guard

Brand an Bord

Der Schiffbrüchige besucht seine Retter zum Dank. © Coast Guard

Zu den Gründen für den Brand an Bord machte er keine Angaben. Das Schiff ist vollständig zerstört worden.

Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *