Barcolana: Größte Regatta der Welt mit 1758 Yachten – Ben Ainslie segelt mittendrin

"Unglaublich"

Die 48. Barcolana ist wieder zu einem Mega-Happening geworden. Fast 15.000 Segler nahmen im Golf von Trieste an der Massenveranstaltung teil. Starke Bilder.

Barcolana

Barcolana Startschuss vor Trieste. © Studio Borlenhgi

Das Mega-Feld der Barcolana ist in diesem Jahr an einem traumhaften Segeltag mit einer sich abschwächenden Bora um 20 Knoten Wind über die Bühne gegangen. Der Gesamtsieg ging dabei an die R/P 72 “Alfa Romeo” mit Skipper Gabriele, der den Zweikampf mit dem Maxi “Jena Tempus Fugit” gewann und dabei knapp unter einer Stunde blieb.

Mit am Start war auch Sir Ben Ainslie auf Einladung seines Sponsors Land Rover. Der Brite steuerted zusammen mit der italienischen Segellegende Mauro Pelaschier die alte Farr “Ancilla Domini” als 14. Yacht ins Ziel. Danach äußerte er sich beeindruckt. “Ich habe noch nie bei solch einem Event mitgemacht. Es war unglaublich.”

Zieleinlauf der Siegeryacht bei der Barcolana gefolmt von Andreas Ryll:

https://www.youtube.com/channel/UCVpoxoWu7ByTlExsdy1oMfw

 

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden

3 Kommentare zu „Barcolana: Größte Regatta der Welt mit 1758 Yachten – Ben Ainslie segelt mittendrin“

  1. avatar Markus sagt:

    Schöner Bericht und super Bilder!
    Da war ich die letzten Jahre auch immer live dabei.
    Letztes Jahr durfte ich sogar den Start vom bekannten Leuchtturm Faro della Vittoria aus miterleben.

    War die “Esimit Europa 2” diesmal wieder nicht dabei?
    Die hatten die Jahre zuvor immer souverän gewonnen…

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  2. avatar uws sagt:

    Sehr starke Bilder!
    Die Italiener segeln wie sie Auto fahren 😉

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    • avatar Willii Gohl sagt:

      stimmt nicht ganz…. Die Jury hat auch “Nicht-Italiener” bestrafen müssen

      Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *