Bavaria Yachtbau: Bombendrohung – Mitarbeiter evakuiert

Alarm bei Bavaria

Bei der Bavaria Yachtbau GmbH in Giebelstadt ist am Freitag eine anonyme Bombendrohung eingegangen. Spürhunde und 40 Beamte waren im Einsatz.

Großeinsatz bei Bavaria in Giebelstadt. © BR

Großeinsatz bei Bavaria in Giebelstadt. © BR

Am Freitag Morgen hat ein Unbekannter im Büro der Werft angerufen und erklärt, dass sich eine Bombe auf dem Gelände befinde. Daraufhin wurde ein Großeinsatz ausgelöst, bei dem ein Dutzend Einsatzfahrzeuge von Polizei und Feuerwehr vor Ort waren.

Das verwinkelte Firmengelände wurde bis zum Nachmittag großräumig abgesucht. Sprengstoffspürhunde kamen zum Einsatz. Gefunden wurde am Ende nichts. Die Polizei geht nun von einem Fehlalarm aus. Sie versucht, den anonymen Anrufer zu ermitteln.

Bombendrohung auf dem Gelände von Bavaria Yachtbau. © BR

Bombendrohung auf dem Gelände von Bavaria Yachtbau. © BR

Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *