Besondere Yacht: Schlag gegen Mafia – Mussolinis “Fiamma Nera” an die Kette gelegt

Die Yacht vom Duce

In Valencia ist Benito Mussolinis Zweimaster beschlagnahmt worden. Ein Geschäftsmann, der mit dem organisierten Verbrechen in Italien in Zusammenhang gebracht wird, wollte die Yacht dem Zugriff entziehen.

"Schwarze Flamme", die Yawl vom Duce.

“Schwarze Flamme”, die Yawl vom Duce.

 

Im Februar vermeldete die Agentur Reuters, dass bei einer groß angelegten Untersuchung dreier Verdächtiger durch die Finanz-Polizei Werte in Höhe von 28 Millionen Euro sichergestellt wurden. Darunter habe sich auch die “Fiamma Nera” befunden.

Erst jetzt wurde allerdings bekannt, dass der Zugriff auf die legendäre Yacht nicht in Italien sondern Valencia stattgefunden hat. Die spanischen Behörden haben Amtshilfe geleistet. Das Schiff sollte offenbar dem Zugriff entzogen werden.

Die Konfiszierung soll einer Anweisung des römischen Gerichtes gegen den Geschäftsmann Salvatore Squillante (68) gefolgt sein, der sich im Besitz des Klassikers befindet. Er wurde bereits wegen betrügerischen Bankrotts verurteilt. Nun werden ihm Beziehungen zu mafiösen Kreisen rund um einen römischen Neofaschisten vorgeworfen.

Das Schiff wurde Mussolini 1930 von einem Partei-Freund zum Geschenk gemacht und 1943 absichtlich versenkt, um es nach dem Scheitern des faschistischen Systems nicht in die Hände der Deutschen fallen zu lassen. Nach dem Krieg wurde die Yawl gehoben und restauriert.

 

 

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden

Ein Kommentar „Besondere Yacht: Schlag gegen Mafia – Mussolinis “Fiamma Nera” an die Kette gelegt“

  1. avatar Andreas Borrink sagt:

    Noch viel spannender:

    http://www.zeit.de/2005/30/Beiboot_der_Geschichte

    Liegt in Hamburg. Der Lieblingssessel vom dicken Göring steht noch im Salon!

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *