Bewuchs: Dänische Lösung für einen glatten Rumpf

Der Bart ist ab

Der Däne Stig Laursen hat eine einfache Vorrichtung entwickelt, mit der sich Bewuchs unter dem Schiff entfernen lässt, ohne das Schiff in den Kran hängen zu müssen.

Unterwasserschiff putzen

Unterschiedliche Beläge auf dem Schrubber. © Troels Lykke

Die einfachsten Erfindungen sind die besten. Der H-Boot-Segler war es leid, vor den heimischen Club-Regatten kranen und putzen zu müssen, wenn der Bewuchs-Bart unter dem Schiff wieder einmal wucherte. Der Bart sollte ab.

So dachte er sich den C-Pole aus, mit dem sich das Unterwasserschiff auch reinigen lässt, wenn sich das Schiff in der Box am Liegeplatz befindet. Mit der Teleskop-Vorrichtung sollen sich Schiffe bis zu 35 Fuß säubern lassen. Für umgerechnet 362 Euro will Stig Laursen seine Erfindung  verkaufen.

Kontakt: Stig Laursen:+45 5168 0520

Unterwasserschiff putzen

Das Rohr in seiner maximalen Ausdehnung. © Troels Lykke

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden

3 Kommentare zu „Bewuchs: Dänische Lösung für einen glatten Rumpf“

  1. avatar stefan sagt:

    Erfindung?

    Nun ja, das Teil gibt es in den USA schon seit langem:

    http://www.chptmfg.com/product/the-goby-hull-cleaning-system/

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 1

    • avatar Henk sagt:

      Wir knoten an die Enden eines Frottee-Leintuchs zwei Leinen und ziehen abwechselnd auf beiden Seiten. So kommen wir vom Bug und von achtern bis zum Kiel. Das ist viel schneller und kraftschonender als Tauchen und Schwamm oder Bürste. Weil es so schnell geht machen wir das regelmäßig und es bildet sich kaum neuer Bewuchs.

      Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

      • avatar stefan sagt:

        Wir haben das immer mit einem 20cm breiten Streifen Teppich mit entsprechend Leinen an beiden Enden gemacht.
        Schwierig ist dann immer nur rechts und links vom Kiel und der Kiel selber. Das geht dann nur mit nem Schrubber.

        Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *