Big Pictures: Mirabaud Yacht Racing Pictures – Weltmeisterschaft der Segel-Fotografen

Beste Optik

Die besten Fotografen der Welt haben zum Abschluss der Saison 2016 wieder ihre Bilder eingesandt. SegelReporter zeigt eine Auswahl der besten Schüsse. Dabei stehen deutsche Segler im Fokus.

Yacht Racing Image

Der Doppelsalto von Erik und Tommi in Rio nach dem Bronze-Gewinn. © Gilles Martin-Raget

Es ist ein Moment, der für den deutschen Segelsport in die Geschichte eingeht. Erik Heil und Thomas Plößel feiern ihre Bronze-Medaille nach dem letzten Rennen in Rio mit einem doppelten Rückwärtssalto. Der französische Top-Fotograf Gilles Martin-Raget empfindet den Moment als so besonders, dass er ihn zu seinem besten Schuss des Jahres auswählt.

Yacht Racing Image

IMOCA Safran wird überspült. Der Beweis, dass die Flügel die 60-Fußer nicht permanent über Wasser halten. © Jean-Marie Liot

Ob er wirklich das Zeug hat, unter die prämierten Fotos für 2016 zu kommen, muss sich zeigen. Denn wie immer ist die Konkurrenz groß. Der Segelsport zeigt seine ganzen Fassetten.

149 Profi-Fotografen aus 25 Ländern haben in diesem Jahr teilgenommen.  Die 80 besten Bilder stehen bereit für das Online-Voting: Link zum Abstimmen für den Publik Award.

Der Hautpreis “Mirabaud Yacht Racing Image” wird allerdings am 29. November beim Yacht Racing Forum auf Malta von einer fünfköpfigen internationalen Jury vergeben.

Yacht Racing Image

Brechende Welle bei der karibischen St Barths Bucket Regatta. © Tim Thomas

 

Spenden

Ein Kommentar „Big Pictures: Mirabaud Yacht Racing Pictures – Weltmeisterschaft der Segel-Fotografen“

  1. avatar Markus sagt:

    Sehr coole Bilder – danke!

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *