Tipps und Tricks vom Blauwasser Hans: Praktische Stautaschen

Wenn das Chaos an Bord regiert

Skipper´s Leid sind oft all die kleinen Gegenstände, die von der Crew auf und unter Deck, im Cockpit und im Salon anmutig verteilt werden. 
Besonders gern werden Sonnencremes, Brillen, Kekse, Bücher und Fotoapparate und ähnliches liegen gelassen. In kürzester Zeit sind Tische und Bänke überschwemmt mit all diesem Krimskrams und man muß schon sehr aufpassen, daß man nicht drauftritt und die Sonnenmilch in weitem Bogen das Cockpit einölt.

Die Teile einsammeln und eine Versteigerung zugunsten der Bordkasse veranstalten hatte schon Herr Vettermann in seinen Geschichten über Käptn Barawitzka im Auge.
Einfache und selbstgenähte Taschen aus Segeltuch schaffen schlagartig Ordnung an Bord.

Die praktischen Taschen ordnen den Krimskrams nicht nur an der Reling, sondern auch unter Deck © H.Mühlbauer

Die praktischen Taschen ordnen den Krimskrams nicht nur an der Reling, sondern auch unter Deck © H.Mühlbauer

Zur Anfertigung benötigt man ein rechteckiges Stück stabilen Stoffs, der außen herum eingenäht wird. Die oberen 5 Zentimeter werden lose umgeklappt und mit Druckknöpfen versehen. Diese obere Lasche wird am Schiff über den oberen Relingszug gelegt und dort befestigt. Für die Befestigung des unteren Rands bietet sich ein Klettbandstreifen an, der dann entweder um Relingsstützen oder den Relingszug gelegt werden kann.

Auf das Stoffstück gehört natürlich noch eine zweite Stoffbahn, die so abgenäht wird, daß die gewünschten Taschen entstehen. Hierin finden alle Kleinteile an Bord ihren Platz und sind gut aufgeräumt.
 Auch für Charterer ist so eine persönliche Segeltuchtasche interessant, denn wegen des Klettbandes läßt sich die Tasche an jede Relingshöhe anpassen.

avatar

Hans Mühlbauer

... hat in mehr als drei Dekaden in Mittelmeer und Übersee auf diversen Charteryachten und auf eigenen Yachten über 100.000 Meilen als Skipper (mit SHS, LRC etc.), Reiseveranstalter, und als Fahrtensegler gesammelt. Als freier Journalist, Autor und Filmemacher erkundet er spannende internationale Reviere, publiziert Bücher, schreibt Fachartikel für Zeitschriften und produziert Videos auf DVD und für das Fernsehen. Mehr unter www.dmcreisen.de. Seine Praxistipps finden Sie hier
Spenden
https://yachtservice-sb.com

Ein Kommentar „Tipps und Tricks vom Blauwasser Hans: Praktische Stautaschen“

  1. avatar Owe Jessen sagt:

    Die Entdeckung des Sorters durch den Blauwassersegler. Ich bin begeistert und erstaunt.

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *