Clipper Race Video: Brutaler Knock Down vor Südafrika – Arme gebrochen

Schaurig

Der 70 Fußer “Derry~Londonderry~Doire” wird im Southern Ocean von einer extremen Welle umgeworfen. Zwei Segler verletzten sich. Der Vorfall passierte schon im November beim Clipper Round the World Yacht Race, wurde aber erst jetzt veröffentlicht.

Wohl bei diesem schaurigen Vorfall hatten sich die Crewmitglieder Michelle Porter und Susie Redhouse im Cockpit jeweils einen Arm gebrochen. Sie drehten 250 Meilen nach dem Start im südafrikanischen Port Elizabeth um brachten die Verletzten in ein Krankenhaus.

Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Ein Kommentar „Clipper Race Video: Brutaler Knock Down vor Südafrika – Arme gebrochen“

  1. avatar Flo sagt:

    Ah, sehr schön. Danke dafür, dass ihr das Video diesmal so einbindet, dass man auch ohne Flash in den Genuss kommt!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 6 Daumen runter 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *