Crash Compilation: Windsurf-Fails beim Indoor France vor 15.000 Zuschauern

Die besten Abflüge

Es ist durchaus widersprüchlich, wenn ein Natursport in die Halle geht. So sah es nicht immer elegant aus, wie einige Surfer über die Rampe sprangen. Viele konnten Stürze nicht vermeiden.

Indoor-de-France-

Indoor-de-France-Spektakel vor 15.000 Zuschauern in Paris. © Fanatic

Im Dezember 2015 spielte noch U2 in der Pariser Multifunktionshalle AccorHotels Arena, im April sprangen dann Surfer durch das kürzlich für 100 Millionen Euro aufgehübschte Areal. Nicht immer landeten sie nach dem Abflug über die Rampe so, wie es geplant war.

Aber 15.000 Zuschauer sahen das Spektakel. Die erreicht man nicht, wenn auf freier Wildbahn gesurft, gesprungen oder gesegelt wird. Auch die Windsurf-Legende Robby Naish begab sich in den Pool, auf dem Windmaschinen 20 bis 30 Knoten Druck erzeugten.

Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *