Entwicklung: Alinghi Segler testen Kite-Kat-Foiler – nur aus Spaß?

Abgehoben

Yves Detrey und Nils Frei, beide Mitglied von Team Alinghi, experimentieren mit einem Kite Foiling Katamaran. Was wohl dahinter steckt?

Es ist ja schwer zu glauben, dass sich Ernesto Bertarelli die Niederlage beim America’s Cup gegen Larry Ellison so einfach gefallen lässt. Es wird an ihm nagen, gegen seinen Erzfeind den Kürzeren gezogen haben. Das Ego eines solchen Mannes dürfte damit Probleme haben.

Alinghi, Foil Kat

Alinghi Mann Yves Detrey probiert den foilenden Kite-Kat. © TFW Associazione

Deshalb könnte man auf die Idee kommen, dass er vielleicht doch noch einmal überraschend um die Ecke kommt, um eine Rolle auf dem großen Parkett des Segelsports zu spielen. Das Geld scheint ihm nicht ausgegangen zu sein nach der America’s Cup Schlammschlacht mit Ellison vor Gericht. Die Forbes Liste beziffert sein Vermögen und das seiner Familie noch auf 11,5 Milliarden Dollar und führt ihn als zweitreichsten Schweizer auf Rang 107 in der Welt der reichsten Menschen. Da könnte doch noch etwas gehen.

Die Foils werden per Fühler wie bei der Moth angestellt. © TFW Associazione

Die Foils werden per Fühler wie bei der Moth angestellt. © TFW Associazione

In diesem Zusammenhang könnte man hellhörig werden, wenn die Mitglieder des immer noch bestehenden Alinghi Teams mit Flügelkatamaranen experimentieren. Yves Detrey und Nils Frei gehören zu den Alinghi Veteranen, die in der Extreme Sailing führen und auch die Vulcain Trophy mit den Décision 35 Katamaranen in der Schweiz gewonnen haben.

Nebenbei entwickeln sie den fliegenden Drachen-Katamaran. Das ist nicht wirklich neu, aber wenn der Name Alinghi mitschwingt, mag man dann doch einen größeren Plan dahinter vermuten. Vielleicht wollen die beiden aber auch nur ihren Spaß haben. Den scheinen sie im Video jedenfalls zu haben.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://yachtservice-sb.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *