Foiling Pionier: Board wie eine Moth – Beim ersten Test Knöchel gebrochen

"Beide Knöchel knackten"

Moth Kitefoil

Adam Koch auf seiner Mini Moth beim Kitefoiling. © Michael Petrikov

Beim ersten Kite Foil Gold Cup in La Venta/Mexico ist der Amerikaner Adam Koch mit einem neuartigen Board angetreten, das aussieht wie eine kleine Flügel-Moth. Beim ersten Absturz blieb er mit dem Fuß hängen.

Foilende Kiteboards sind der neueste Schrei der Wassersport-Szene. Nun ist beim ersten Gold Cup er Saison in Mexiko Adam Koch mit einem eigenen Design aufgetaucht. Es ist einem Boot ähnlicher als dem üblichen Brett.

Moth Kitefoil

Das neuartige Foiler Board sieht aus wie ein Boot. © Michael Petrikov

Die Idee hinter der Raptor Konstruktion ist ein größerer Auftrieb bei Leichtwind-Passagen im Lowrider-Modus aber auch ein geringerer Abstopp-Effekt, wenn das Brett beim Foiling mit der Wasseroberfläche in Kontakt kommt.

“Ich habe nach etwas gesucht, dass mich nicht in voller Fahrt abwirft”, sagt Koch. Das “Brett” solle durch die Welle stechen anstatt über sie zu surfen und die Angst vor dem “Touch down” auf dem Wasser verringern.

Allerdings hat der Mann aus Hawaii seine Experimentierfreude schon mit Schmerzen bezahlen müssen. Zwei Tage vor dem Wettkampf in Mexiko kam es zu einem Unfall. “Das Board sprang aus dem Wasser und neigte sich aggressiv  nah Lee, während ich nach Luv viel”, erzählt Koch. “Das war die falsche Richtung. Meine beiden Fußknöchel knackten laut. Sie steckten tief in den Fußschlaufen und das war es dann. Linker Knöchel gebrochen und starke Verrenkung beim rechten.”

Moth Kitefoil

Designer mit “Brett” und Hund. © Michael Petrikov

Selbst danach startete Adam Koch sogar noch bei dem Wettkampf. Aber bei einem weiteren Sturz verschlimmerte sich die Verletzung. Die schwierige Manövrierbarkeit des Rumpfes sei noch ein Problem.

Aber er will weiter machen. “Ich habe Vertrauen in das Design. Ich fühle, dass es noch viel an Effizienz zu bieten hat. Und vielleicht ist es eine Inspiration für andere Board Designer. Darum geht es doch. Wir wollen die Grenzen unseres Sports erweitern.”

Kite Foil

So sehen “normale” Kite Foiler aus. © airush

Adam Koch erklärt seine Konstruktion:

 

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://northsails.com/sailing/3di-nordac

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *