Großes Kino: Die „Ocean Film Tour“ ab März unterwegs – feinste Dokus übers nasse Element

Mehr vom Meer

Alle Jahre wieder tingelt die Ocean Film Tour mit ihren herausragenden Dokumentationen aus faszinierenden Bildern durch die deutschen Lande. Auch in Eurer Nähe… 

Bilder und Themen, die unter, auf und über dem Wasser handeln und tief „unter die Haut“ gehen: Die Ocean Film Tour macht ihrem Ruf als wohl beste Dokumentations-Sammlung über die Meere, ihre Bewohner, Besucher, Liebhaber und ihre Zerstörer alle Ehre. 

Die Filme: 

The Weekend-Sailor.

Über den völlig unterschätzten, mexikanischen Underdog Ramon Carlin, der 1973 bei der Whitbread Round the World Regatta die Profis düpierte und bei seiner ersten Regatta überhaupt allen davon segelte. Ein See- und Sehstück aus der Hochseeregattahistorie. 

ocean film tour 2017

Mexikanischer Underdog zeigt den Profis, wo der Hammer hängt – 1973! © ocean film tour

Shorebreak.

Die Story vom Surfer Clark Little, der zum Fotografen Wurde. Immer wieder kehrendes Motiv: Die perfekte Welle. 

The Accord.

Surfen vor Island – raue Naturschönheit, schwarzer Humor, eiskalte Surfaction. 

The Legacy.

Wie sich bedrohte Fischarten, die durch Überfischung oder Umweltzerstörung beinahe aus unseren Meeren für immer verschwunden wären, wieder „erholen“ und in naturgeschützten Gebieten neu ansiedeln. 

A Plastic Ocean.

Keine Frage, Plastik bedroht die Meere mehr als alle anderen Gefahren. Ihr Gleichgewicht ist längst zerstört – was können wir tun, um die Ozeane zu retten?


 

Johanna under the Ice.

Nach einem schweren Mountainbike-Unfall entdeckt die finnische Freediverin Johanna Nordblad ihre Liebe zu kaltem Wasser und der glasklaren vollkommenen Stille unter dem Eis. 

Chapter One.

Kiteboarding ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden – Zeit zurückzublicken und die Anfänge der noch relativ jungen Trendsportart zu beleuchten. 

Aufführungsorte und -daten

 

Spenden
http://www.fastdownwind.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *