Karibik: Drei Deutsche suchen das Abenteuer – Das etwas andere Insel-Hüpfen

Weißbrote in der Fremde

Der Trailer

Die ersten von (angekündigten) 30 Video-Folgen: Ankunft im Sturm, Raubkatzen am Lagerfeuer, Kokain-Pakete in der Luft, schwimmende Schweine und gequetschte Schlauchboote. Nieder mit der Langeweile!

Es gibt nur wenige deutsche Fahrtensegler oder Langzeiturlauber, die es schon mal in eine NDR-Sendung geschafft haben – und das auch noch, bevor die Abenteuer überhaupt richtig losgegangen sind. Nun, Cäptn Krause, Sebo und Fabian (oder: The Germans On Tour) haben das gleich mit den ersten Episoden Ihrer „wirklich wahren Reisedokumentation“  über ihre Segelabenteuer in der Karibik geschafft. Der Sender bezeichnet die bisherigen und zukünftigen Videos als „Globales Reiseformat fürs Internet“.

Cruising, Langfahrt, Karibik, Freunde

The Germans On Tour © The Germans On Tour

Um was es geht? Cäptn Krause, Sebo und Fabian wollen nach eigenem Bekunden auf der „Gyipsi Spirit“, einem Segelboot aus den 70ern, die Bahamas erkunden. Sie schreiben auf ihrer Website: „Herausforderungen lauern überall, ob auf hoher See, in der Boardküche oder am Zapfhahn. “The Germans” erzählt, wie sich die eigenwilligen Weißbrote in der Fremde schlagen. Immer auf der Suche nach dem nächsten Kick – oder dem nächsten Bier, das die Strapazen erträglicher macht. Ein Urlaub, in dem es ein ums andere Mal ums nackte Überleben geht! The Germans – On Tour!“

Der NDR-Beitrag

Die ersten jeweils knapp zweiminüten Episoden sind selbst für „bunte Cruiservögel“ nicht ganz alltäglich… und jetzt online. Viel gesegelt wird zwar (noch) nicht, dafür aber reichlich nach den wirklich großen Abenteuern gesucht.

Website

Facebook

“Quetschparking” mit dem Schlauchboot

Spenden
https://northsails.com/sailing/3di-nordac

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *