Laura Decker in Australien. Holländische Weltumseglerin hat keine Zeit zum Pauken

Kein Bock auf Schule

Laura Dekker ist schon über ein Jahr unterwegs. Das Steuerrad hat sie fest im Griff. © www.lauradekker.n

Das holländische Segelmädchen Laura Decker ist heute in die Schlagzeilen geraten, weil sie bekannt hat, während ihrer Weltumsegelung nicht mehr für die Schule zu lernen. In einem Interview mit dem niederländischen TV-Sender NOS gestern an ihrem 16. Geburtstag soll sie gesagt haben: “Anfangs habe ich noch viel für die Schule getan, aber dann kaum noch etwas, weil ich dafür zu wenig Zeit habe. Das Boot ist jetzt wichtiger, darauf konzentriere ich mich.”

Nun wird sie erneut schwer kritisiert. Die geplante Weltumsegelung hatte ein Jahr lang verschiedene Gerichte in Holland beschäftigt. Das Erziehungsrecht von Lauras geschiedenen Eltern war eingeschränkt und die Schülerin unter die Aufsicht des Jugendamts gestellt worden. Dekker musste versprechen, dass sie während des Törns regelmäßig Schulaufgaben per Fernstudium macht.

Die Seglerin, die durch ihre Mutter auch die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, ist schon weit gekommen. Bis zu ihrer Ankunft im australischen Darwin war sie 369 Tage unterwegs. Nach dem Start am 21. August in Gibraltar hat sie 16 Stopps eingelegt und war immer mal wieder nachhause geflogen.

Ein Vergleich mit der Nonstop-Rekordfahrt von Jessica Watson ist eigentlich nicht möglich. Dennoch möchte die Holländerin als jüngste Einhandseglerin in die Geschichte eingehen.

In Darwin behebt Dekker zurzeit mit der Hilfe ihres Vaters verschiedene Schäden an ihrer Ketch „Guppy“, eine Jeanneau Gin Fizz. Unter anderem wird ein neuer Segelsatz aufgezogen.

Generell stellt sich die Frage, ob Dekker in der Schule mehr lernen würde, als bei ihrem Törn um die Welt. In Mathe mag sie danach Schwächen aufweisen aber auf vielen anderen Gebieten ist sie gleichaltrigen Jugendlichen sicher weit überlegen. 

Lauras Website

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://nouveda.com

7 Kommentare zu „Laura Decker in Australien. Holländische Weltumseglerin hat keine Zeit zum Pauken“

  1. avatar Matze sagt:

    “Generell stellt sich die Frage, ob Dekker in der Schule mehr lernen würde.”

    Die Antwort ist eindeutig “Ja”.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 20 Daumen runter 5

  2. avatar Christian sagt:

    Mensch Carsten, lass diesen Text nie an deine Jungs geraten, die gehen dann nie wieder freiwillig zur Schule 😉

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 11 Daumen runter 4

    • avatar T.K. sagt:

      Was soll ich sagen, jetzt will meine 7 jährige Tochter mit nem Opti um die Welt….

      Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 6 Daumen runter 3

  3. avatar Hurghamann sagt:

    wayne??

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 6

  4. avatar Sven sagt:

    Hut ab vor dem Mädel………………………….

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 5 Daumen runter 7

  5. avatar Thomas sagt:

    ZEILMEISJE LAURA DEKKER auf FACEBOOK

    http://www.facebook.com/pages/Zeilmeisje-Laura-Dekker/129715607107698?sk=wall

    In der Rubrik ‘Diskussionen’ sind unter Anderem Lauras Blog und ihre Kolumne für das Algemeen Dagblad in Deutscher Übersetzung zu finden.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 7 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *