Luxusyachten: Motoryacht “A” neben Sailing Yacht “A” – Melnitschenko zeigt, was er hat

Hingucker

Motor Yacht A neben der Sailing Yacht A auf der Nobiskrug Werft in Kiel © Boat Int

Motor Yacht A neben der Sailing Yacht A auf der Nobiskrug Werft in Kiel © Boat Int

Der russische Milliardär Andrei Melnitschenko gastiert zurzeit mit seiner Motoryacht “A” im Norden. Er inspiziert seine Sailing Yacht “A” in Kiel, die mit 143 Metern größte Segelyacht der Welt.

In dieser Woche hat die 119 Meter lange Luxus Yacht “A” vielen Menschen im Norden den Kopf verdreht. Erst passierte der russische Milliardär Andrei Melnitschenko mit seiner Hingucker-Yacht den Nord-Ostsee-Kanal, um in Kiel festzumachen.

Dort inspizierte er seine Sailing Yacht “A”, die gerade bei der Nobiskurg Werft entsteht und 2017 in See stechen soll. Danach führte er die Motoryacht nach Hamburg und legte mitten im Trubel neben derm Museumsschiff “Cap San Diego” an der Überseebrücke an.

Das Ehepaar Melnitschenko ist mit Tochter an Bord und wird von 37 Besatzungsmitlgiedern betreut. Am Dienstag Abend verließ das Luxusschiff die Hansestadt wieder.

Nun wird in der Szene spekuliert, welchen Sinn der unüblich öffentliche Auftritt des Milliardärs gehabt haben könnte. Vieles deutet darauf hin, dass der Russe auf Verkaufstour ist. Bevor er seinen Mega-Segler übernimmt muss das Motorboot weg. Ein Schnäppchen dürfte es nicht werden. Der Baupreis soll bei rund 200 Millionen Euro gelegen haben.

2012 war das Wall Street Journal an Bord der Motoryacht A:

Spenden

Ein Kommentar „Luxusyachten: Motoryacht “A” neben Sailing Yacht “A” – Melnitschenko zeigt, was er hat“

  1. avatar Ulli Jäger sagt:

    Sorry, aber wen interessiert so’n Scheiß !!!

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 0 Daumen runter 13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *