Mann über Bord: Drohne kann Rettungsring abwerfen

Rettung aus der Luft

Am Strand der chilenischen Stadt Algarrobo sind erste Drohnen Tests für die Rettung aus dem Wasser erfolgreich abgeschlossen worden. Sie sollen siebenmal schneller als Rettungsschwimmer sein.

30 Sekunden soll die Zeit betragen, in der die Drohne bei dem in Not geratenen Schwimmer im Wasser eintrifft. Über ein ähnliches Projekt hatten wir schon berichtet.

Diese gemeinsame Entwicklung zweier Firmen aus den USA und England  wirft einen Rettungsring ab,  ist aber auch mit Kamera, Mikrophon und Lautsprecher ausgerüstet. Darüber soll eine Kommunikation mit der Rettungsstelle an Land möglich sein.

Auch im Iran wird an ähnlichen Lösungen gearbeitet:

Sehr schön. Irgendwann kommt dann die mitnehmbare An-Bord-Klapp-Drohne, die beim Mann über Bord Manöver automatisch zur Hilfe eilt. Im Sturm könnte das allerdings etwas kompliziert werden.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *