Navigation: Neue Insel entdeckt – oder doch nicht?

Phantom-Insel

Nach dem Vestas Unglück dürfte das Hineinzoomen in Karten genauer genommen werden als zuvor. Aber manchmal sieht man dann auch etwas, was es gar nicht gibt.

Die Zeit der Pioniere scheint noch nicht vorbei zu sein. Bei einer Entdeckungsfahrt am PC ist Weltumsegler Uwe Röttgering auf etwas gestoßen, das es gar nicht gibt. Auf der Navionics Seite fand er nahe der Vulkaninsel Trinidade bei Brasilien ein weiteres Eiland.

Die Vulkaninsel Trinidade

Die Vulkaninsel Trinidade

Er bezweifelt allerdings die Existenz und dürfte schwer zu widerlegen sein. “Da ist zu hundert Prozent kein Land, ich war da…”, sagt er. Röttgering segelte 2001 bis 2003 einhand um die Welt.

Es dürfte sich also um einen Fehler in der Karte handeln, die ausdrücklich nicht zum Navigieren gedacht ist. Oder es hat sich an diesem Ort plötzlich Land aus dem Wasser gehoben. Bei Google ist an dieser Stelle allerdings nichts zu sehen.

Was sagt uns das? Nach wie vor ist Wachsamkeit auf dem Wasser angesagt. Nicht überall, wo kein Land zu sehen ist, ist kein Land, und nicht überall wo Land zu sehen ist, ist Land. Eine Phantom-Insel tut allerdings niemandem weh. Auch die Vestas Crew hätte eine solche Entdeckung deutlich besser verschmerzen können.

Phantom-Insel im Südosten von Trinidade.

Phantom-Insel im Südosten von Trinidade.

Das google Maps Bild ohne die Nebeninsel.

Das google Maps Bild ohne die Nebeninsel.

 

Tipp: Uwe Röttgering

Spenden

Ein Kommentar „Navigation: Neue Insel entdeckt – oder doch nicht?“

  1. avatar Nav sagt:

    Spannende Frage: Was zeigt sich in zur Navigation zugelassenen Vektorkarten?

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 8 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *