Optimist: 15-jährige Französin will den Ärmelkanal überqueren – heute Morgen gestartet

Ende und Anfang

Mit dem Opti 58 Seemeilen durch die meistbefahrene Schifffahrtsstraße der Welt: Violette Dorange will heute ihre Opti-Karriere mit einem Paukenschlag beenden.

Sie war fünf Jahre lang eine der begabtesten Opti-Seglerinnen Frankreichs. Die zart wirkende aber höchst quirlige und durchsetzungsstarke Violette Dorange mischte bei allen großen und wichtigen Optimist-Regatten vorne mit.

Seit diesem Jahr segelt sie bereits „parallel“ zu ihrem Opti-Terminen im 420er im bekannten Ausbildungszentrum Pole Espoir de la Rochelle und kann dabei ebenfalls bereits erste Erfolge verbuchen.

Violette Dorange, Optimist, Ärmelkanal

Violette gibt immer 150% © Dorange

Violette (15) schreibt auf ihrer Facebook-Seite, dass „selbst sie mittlerweile zu groß für den Opti geworden sei“ und sie sich zum Abschluss ihrer Karriere „in der Kiste“ noch etwas Spektakuläres gönne wolle. Als erste Optiseglerin will sie den Ärmelkanal durchqueren.

Violette Dorange, Optimist, Ärmelkanal

Hochsee-mäßig ausgerüsteter Opti © Dorange

Das Abenteuer begann heute Morgen um vier Uhr auf der Isle of Wight. Theoretisch hat Violette eine Strecke von 58 Seemeilen vor sich, der Opti-Törn kann also gut und gerne 13-15 Stunden dauern.

Violette ist von einer professionellen Equipe umgeben, die sie ständig auf ihrer Strecke in Schlauchbooten begleiten.

Die ganze Aktion wurde von Beginn an professionell aufgezogen: Vimeo-Trailer, Crowdfunding (bei dem über 3.000 Euro gesammelt wurden), Team-Bekleidung, imageträchtige Sponsoren wie Erplast und Jean-Pierre Dick stellte ein seetüchtiges Zodiac seiner IMOCA-Shore-Crew zur Verfügung.

Auch bei den deutsch-französischen Opti-Trainingswochen, die alljährlich entweder in Frankreich oder in Deutschland stattfinden, fiel Violette bereits als engagierte und quirlige Seglerin auf, die als eine der Kleinsten allen anderen zeigte, „wo der Hammer hängt“.

Violette Dorange, Optimist, Ärmelkanal

Doch irgendwann ist Schluss mit… Optimist ! © Dorange

Wer weiß, vielleicht ist diese Premiere auf dem Ärmelkanal nicht nur das Ende einer erfolgreichen Optisegelei, sondern auch der erste Schritt in eine (bei den Franzosen nicht unübliche) Hochsee-Karriere. Go, Violette!

Violettes Abenteuer kann auf dem Tracker und auf Facebook verfolgt werden.

Tipp: Charlotte Metzger

avatar

Michael Kunst

Näheres zu miku findest Du hier
Spenden

2 Kommentare zu „Optimist: 15-jährige Französin will den Ärmelkanal überqueren – heute Morgen gestartet“

  1. avatar Charlotte sagt:

    Das verspricht Großes!!
    Ich bin sehr gespannt auf ihren Tag, mal sehen wie sie sich so schlägt… Die Kleinsten sind eben doch die Größten!

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

  2. Was für eine Power- Frau!!
    Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg 🙂
    Ich drücke Ihr die Daumen für dieses Abenteuer….Go, Violette!

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *