Rekordsegeln: Francois Gabart segelte 32 Knoten im Schnitt über 24-Stunden und bricht ab

Fabelzeit

François Gabart hat einen neuen 24-Stunden-Einhand-Rekord aufgestellt. Auf dem Hochgeschwindigkeit-Törn über den Atlantik ist er aber auf Abwege geraten.

Eigentlich will der 33-jährige Franzose François Gabart ja den Atlantik-Rekord von New York zum Cap Lizard in England brechen. Aber da steuert er gerade einen gewaltigen Umweg, liegt 174 Meilen hinter der drei Jahre alten Bestmarke von Francis Joyon zurück und hat den Rekord nun auch abgebrochen.

The Transat, Macif, Gabart, Coville, Sodebo

“Sodebo und Macif ” jagten sich über die gesamten sieben Regatta-Tage hinweg über den Atlantik © Lloys/transat

Denn zuvor hat sich Gabart für den Spatz in der Hand entschieden, anstatt der Taube auf dem Dach nachzujagen. Er nutzte am Sonntag die Gunst der Stunde und ließ seinen 100 Fußer “Macif” kompromisslos den schnellsten Kurs steuern. Dabei erhob er sich auf die Tragflächen und hatte nach 24 Stunden 785 Meilen im Kielwasser. Das entspricht einem Etmal-Schnitt von unglaublichen 32,7 Meilen.

Macif segelt beim Rekordversuch über den Atlantik einen großen Umweg und liegt 174 Meilen zurück.

Macif segelt beim Rekordversuch über den Atlantik einen großen Umweg und liegt 174 Meilen zurück.

Die aktuelle Bestmarke hatte erst vor einem Monat Thomas Coville auf 718,5 Meilen festgesetzt. Aber schon beim Atlantik-Rennen Tranat Bakerly war Gabart im Duell mit der 105 Fuß Rennmaschine “Sodebo” erfolgreich und ließ keinen Zweifel daran, welcher Trimaran zurzeit der schnellste im Einhand-Betrieb ist.

Mit dem 24-Stunden-Rekord hat er die Hoffnungen auf die Bestmarke nach England aufgeben. Denn kurz nach der Hatz um das schnellste Etmal, bei der er weit nach Süden abgedriftete und deutlich von der strategischen Optimalroute abgekam, drehte er um zurück nach New York, um ein besseres Wetterfenster für den Atlantik-Rekord zu erwischen.

Rekord Tracker Macif

Gabart Macif

Der Monster-Tri für Francois Gabart. © Macif

 

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *