Sexy Langfahrtsegler Taru + Alex: Urlaub vom Urlaub

Hübsche Kette

Die Langfahrt-Seglerin Taru präsentiert eine neue Kette. © sailingaroundtheglobe.blogspot.com

“Ist das nicht eine hübsche Kette?”, fragt Taru unschuldig in ihrem letzten Beitrag und zieht blank. Ihre Freundin Jeanette habe sie gemacht. Silberplatten an schwarzem Leder. “Ich liebe sie innig.” Schön, dass es Taru wieder gut geht. Zuletzt konnte man schon etwas Mitleid haben.

Sie stöhnte über die vielen Projekte, die sie in der Karibik abzuarbeiten habe. Und auch ihr Alex war bis über beide Ohren in Arbeit vergraben. Der Verkauf der alten Hallberg Rassy 352 “Caos” ist endlich abgewickelt. Das gute Stück steht an Land, bevor sie es später zum neuen Käufer überführen.

Das süße Leben im Paradies ist offenbar etwas schwerer geworden seit nach eineinhalb Jahren Blauwasser-Segelei das Ersparte aufgebraucht ist. Die Crew muss arbeiten, um Geld für die nächsten Passagen zu erwirtschaften.

Dabei haben sie verschiedenste Einnahmequellen, wie Taru ihren Lesern mitteilt. Sie selbst arbeitet als freie Fotografin und kümmert sich um den Internet-Blog, der mit mehr als 100.000 Lesern inzwischen ordentliche Werbeeinnahmen abwirft.

Der Plan sei es, in Zukunft allein von dem Blog zu leben. Bis dahin verdingt sich Alex zusätzlich als Karbon-Spezialist mit Auftragsarbeiten. Nun machen sie erst einmal Urlaub bevor die neue Yacht “Duende” vorbereitet wird, um neue Reviere zu erkunden.

Der Schiff-Tausch war die Idee von Alex. Ihm sei die Hallberg Rassy zu langsam gewesen, sagt Taru. Er habe eine neue Herausforderung gebraucht.

Hier kann man den Fortschritt ihrer Tour verfolgen.

Standort und Tourtracker

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://yachtservice-sb.com

8 Kommentare zu „Sexy Langfahrtsegler Taru + Alex: Urlaub vom Urlaub“

  1. avatar Ketzer sagt:

    Ich würde sagen, die Olle wird im Gesäßbereich langsam etwas dicklich. Kommt wohl vom vielen Herumsitzen. Da wäre Arbeit mit etwas mehr Bewegung vielleicht angebrachter.

    Ich lach’ mich weg, das ganze wird echt immer eindimensionaler…

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 12 Daumen runter 14

    • avatar Schmuckfan sagt:

      Dem 1. Teil würde ich “inhaltlich” eher widersprechen. An was für Bewegung respektive Arbeit hast Du denn so gedacht? 😉

      Im 2. Teil gebe ich Dir allerdings recht. Die Fotos handeln seit Ewigkeiten von Essen, Hotels, Parties, Klamotten, natürlich Taru und manchmal dem Boot. Irgendwie ist da die Luft raus…
      Bis sich das allerdings bei den bestehenden und den zukünftigen Lesern rumspricht, ist die Portokasse für die Weiterreise wieder gut gefüllt.

      VG

      Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 6 Daumen runter 3

      • avatar Na Hoppla sagt:

        +1
        Deren Webseite / Blog ist langsam schweinelangweilig. Da ist ihr wohl das alte Motto ‘Sex sells’ wieder eingefallen…

        Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. avatar hanseatic sagt:

    “…damit unschuldige Internetseitenbetreiber über sie berichten…” Carsten, wen meinst Du denn nun damit wieder? Du spannst doch wohl nicht schon Deine Söhne ein? 😀

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

  3. avatar AST sagt:

    endlich (Bild 13)

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 8 Daumen runter 0

  4. avatar Heini sagt:

    Ja, es wird immer eindimensionaler.
    Für UNS (Segler).
    Aber nicht für die breite Masse.
    Welche Crew hat je solche Zahlen (und damit Einnahmen) aus einem Blog/Homepage erreicht?

    Wenn ich damit meinen Lebensunterhalt an Bord finanzieren könnte, würde ich mir den ganzen Tag den Arsch fotografieren lassen ! 😉

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    • avatar dreas sagt:

      segelweisheit des tages: die einahmen über den körper einer schönen frau sind immer geringer als die ausgaben für eine solche.

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 9 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *