“Spindrift” Rekordversuch: Dona Bertarelli rast über den Atlantik

Frau am Steuer

Dona Betarelli steuert ihren Mega-Tri:
“Spindrift” in Aktion:

Das schnellste Hochsee-Segelboot der Welt “Spindrift” von Dona Betarelli ist auf dem besten Weg, den ersten  Atlantik-Rekordversuch erfolgreich zu bestehen. Nach fünf Tagen auf Discovery Route von Cadiz nach San Salvador liegt die ex “Banque Populaire” gut 320 Meilen vor dem alten Rekord der “Groupama”.

Spindrift, Bertarelli

Dona Bertarelli puscht den 40 Meter Trimaran “Spindrift” über den Atlantik. © Spindrift

Die Eignerin des Mega Trimarans Dona Bertarelli, die das Projekt mit ihrem Freund Profi-Segler Yann Guichard und  unternimmt, beschreibt ihre erste Atlantik-Überquerung: “Ich habe es geschafft, die psychologische Barriere zu überspringen, auch bei über 40 Knoten Speed zu steuern.”

Nicht Wind oder Speed seien das Problem, sondern die Wellen. “Es erfordert eine Menge Konzentration, Technik und physische Stärke, das Schiff im Wellenrythmus zu steuern. Bei schwierigen Bedingungen steuere ich nicht mehr als 30 Minuten.”

Spindrift, Bertarelli

Mit über 40 Knoten rast “Spindrift” zum Rekord auf der Discovery Route © Spindrift

Die Schwester von America’s Cup Sieger Ernesto Bertarelli beschreibt auch das Leben auf dem 131 Fuß Trimaran, mit dem Loick Peyron Anfang 2012 die schnellste Weltumsegelung aller Zeiten gelang. 14 Segler sind an Bord. “Es ist sehr heiß im Schiff. Alle leiden unter der hohen Luftfeuchtigkeit. Das Schlafen wird immer schwieriger. Und die Vorbereitung der Mahlzeiten wird zur harten Arbeit in dieser Sauna!

Bei konstantem Speed über 30 Knoten ist es sehr laut unter Deck. Die Wellen schlagen gegen die Rümpfe, die Schoten knarren bei jeder Erschütterung, das Wasser rauscht. Auch an Deck ist das Leben anstrengend. Das Boot bewegt sich ständig, rast eine Welle herunter, knallt in die nächste, hebt sich wieder hoch und springt geradezu aus dem Wasser. Alles bewegt sich ständig! Es ist eine Herausforderung, auf den Füßen zu bleiben.”

Der Rekord scheint relativ sicher zu fallen. “Spindrift” liegt knapp 900 Meilen vor dem Ziel in San Salvador über 300 Meilen vor der sechs Jahre alten Bestmarke von “Groupama” mit Franck Cammas.

Spindrift-Tracker. Vergleich mit Groupama

Spindrift Website

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Spenden
https://yachtservice-sb.com

10 Kommentare zu „“Spindrift” Rekordversuch: Dona Bertarelli rast über den Atlantik“

  1. avatar Sid Vicious sagt:

    Dona I love you!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 10 Daumen runter 5

  2. avatar abcdcat sagt:

    Mit welcher billigen Handy-Cam wurden denn diese Filmchen gemacht? HD gibt es bereits für 200€!

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 3 Daumen runter 13

    • avatar bagatell sagt:

      Tipp: bleib aufm Sofa sitzen und blogge Handy-Cam News. In HD.

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 15 Daumen runter 1

  3. avatar pro ac sagt:

    heiße henne

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 4

  4. avatar x-claim sagt:

    Ich habe mal einen Bericht übers Bären jagen in Sibirien gesehen, Der Jäger (ein Schweizer) wude mit dem Helikopter zum Bären geflogen, dann wurde der Bär aus dem Heli heraus vom “Jäger” aus 10 Meter Entfernung erschossen. Hinterher präsentierte sich der Jäger stolz mit seiner Trophäe. Dieser Segel-Rekord-Versuch erinnert mich an diese Bärenjagd…

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 9 Daumen runter 13

  5. avatar Sailor sagt:

    Woher haben die Das Geld für diesen Tri?!

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *