SY Apollonia: Das “Mörderboot” steht zum Verkauf – schönstes Schiff am Platz

Nix für Abergläubige

Apollonia, Mörderyacht, Verkauf, Karibik

Die Yacht Apollonia ist nicht kleinzukriegen. Oder doch? © erbar

Die berühmt-berüchtigte Yacht “Apollonia”, auf der 1981 einer der spektakulärsten Kriminalfälle der Seefahrt passierte, kokettiert in der Karibik immer noch mit ihrer zeitlosen Schönheit. Doch sie müsste dringend aufgehübscht werden.

Apollonia

“Apollonia” in ihrem Element. © classicyachtforsale

SR-Leser Knut Erbar tingelt gemeinsam mit Freundin Susi auf der “Shogun” durch die Karibik. Dabei hat er mal wieder bei einer seiner erklärten Lieblingsyachten vorbei geschaut. Die “Apollonia” (SR-Artikel über das Schicksal einer Schicksalsyacht) steht mittlerweile aufgebockt an Land das Unterwasserschiff wurde vollständig freigelegt. Die ehemalige “Wappen von Bremen” ist im Web für 75.000 Dollar zum Verkauf gelistet. Ob das noch aktuell ist?

Erbar schreibt:

“Wir waren mal wieder in der Gegend von Hog Island. Die ‘Apollonia’ liegt nicht mehr an ihrem alten Platz im Wasser, wir haben sie aber an Land, auf der neuen Clarkscourt – Marina gefunden. Das Unterwasserschiff ist komplett abgeschliffen, neben dem Schiff steht ein Motor, wahrscheinlich aus der ‘Apollonia’.

Es hängt ein “For sale” Schild am Schiff, Preis: “Bring offers”.

Ich denke, die Lagerung an Land, das Unterwasserschiff bis aufs nackte Holz abgeschliffen, wird wenig hilfreich sein für den Verkauf. Erste Risse in den ausgetrockneten Planken habe ich schon gesehen. Trotzdem ist die “Apollonia” noch das schönste Schiff auf dem Lagerplatz.

Hier könnte eine Chance für einen “Sawdust – Sniffer” stehen, ein wunderschönes Holzboot für ganz kleines Geld zu bekommen. Mit Holz sollten potentielle Interessenten aber arbeiten können, es liegt jetzt schon ordentlich Arbeit an, will man diese Schönheit retten.”

Welcher Holzboot-Liebhaber traut sich? Merke: Der neue Eigner sollte weder abergläubisch sein, noch an Geister glauben, die an den Ort ihres gewaltsamen Todes gefesselt bleiben. Huhuuu…

Apollonia, Mord, Kriminalfall, Yawl

So ungefähr sah die Yawl bei ihrem Schicksalstörn aus © yachtworld

Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *