Törn-Video: Segelbedingungen am Limit – Wellenberge von achtern

Des einen Freud, des anderen Leid

Eine Szene aus dem Segler-Leben: Die Bedingungen scheinen perfekt, starker Wind von hinten, hohe Wellen, T-Shirt-Wetter. Aber nicht alle freuen sich…

Während sich Crew und Steuermann mit einer Mischung aus Respekt und Spaß an den Urgewalten berauschen, die sie mit ihrem Schiff bewältigen, hockt einer an der Reling und füttert die Fische. 

Es könnte so schön sein. Der Skipper scheint die Bedingungen im Griff zu haben, das Schiff passt bestens zwischen die Brecher, und die Crew berauscht sich am Adrenalin, das durch ihre Adern fließt.

Aber es gibt eben auch die andere Seite. Wenn sich der Magen meldet, fehlt das Verständnis für die jubelnden Mitsegler. Der Kollege mit Hut an der Reling hat ganz andere Gedanken: Diese verdammte Schiffsschaukel – wann ist das Frühstück endlich draußen? – was für eine blöde Idee, raus auf See zu wollen.

Spenden
https://yachtservice-sb.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *