Segel-Geschichte: 1 Millionen für Kennedy-Starboot? – JFK gewann viele Regatten

"Segeln bescherte mir die schönsten Momente"


Bis zum 1. Juni ist das Starboot von J.F Kennedy unter dem Hammer. Der ex US Präsident ersegelte mit “Flash II” zahlreiche Siege. Später wurde sie von der Drogenbehörde konfisziert.

Kennedy Starboot

Der 85 Jahre alte Star war in 30er Jahren einer der Schnellsten an der US Ostküste. © Hertiage Auctions

Die Segel-Leidenschaft von John F Kennedy hat dazu beigetragen, dass der Sport in den USA überhaupt als solcher wahr genommen wurde. Einige halten die Präsenz der Kennedys auf dem Wasser sogar für den Impuls, der in den 60er Jahren die weltweite Entwicklung möglich gemacht hat.

Umso größer ist die historische Bedeutung des Starbootes von JFK für den Sport. Und der Auktionator erhofft sich mehr als eine Millionen Dollar für das renovierte Symbol, das bis zum 1. Juni bei Heritage Auctions in Dallas zum Verkauf steht. Das aktuelle Angebot steht bei 300.000 Dollar.

Denn das Starboot war für JFK nicht nur schmückendes Politiker zum Aufpolieren des Images, sondern ein echtes Sportgerät. 1936 gewann John F Kennedy als 19-Jähriger mit seinem Bruder Joseph die Nantucket Sound Star Class Championship. Und für die Universität Harvard siegten sie bei der East Coast Collegiate Championship.

Beim renommierten MacMillan Cup sollen die Kennedys mit “Flash II” 1938 sogar zwei spätere America’s Cup Gewinner besiegt haben. Ihre Leistungen auf dem Starboot wurden mit großem Respekt betrachtet.

Die Kennedys im Starboot

Die Kennedys im Starboot “Flash”. © JFK Library

JFK wird später als Präsident sagen: “In dieser Zeit  von meinem ersten Rennen in der Nantucket Bucht bis zu der Phase als Wochenend-Segler hat mir das Segeln die schönsten und aufregendsten Momente meines Lebens beschert. Es lehrte mich auch viel über den Mut, Einfallsreichtum und die Stärke der Männer, die ihre Schiffe auf See beherrschen”

Kennedy beharkte sich auf dem Wasser in der Nantucket Bucht insbesondere mit einem Mann namens Jock Kiley. Der soll schließlich die seglerischen Fähigkeiten von JFK bezweifelt und sie allein auf das schnellere Boot “Flash II” zurückgeführt haben.

So geht die Geschichte, dass Kennedy den Tausch für ein Rennen vorgeschlagen haben soll. Kiley stimmte zu und ging bei dem Duell schnell in Führung. Aber dann blieb er in einer Flaute stecken und Kennedy segelte vorbei. Danach wurden die Boote nicht mehr getauscht.

Die Gebrüder Ted und John F. Kennedy

John F. Kennedy und sein Bruder frönen in den 30er Jahren unbeschwert ihrer Segelleidenchaft, © JFK Library

1942 veräußerte der Sohn der Millionärsfamilie das Starboot als er zur Marine ging. JFK wurde als Schnellboot-Kommandant auf den Salomon Inseln zum Kriegshelden und legte mit einer dramatischen Geschichte und legte den Grundstein für seine politische Karriere.

Die “Flash II” wechselte noch mehrfach den Besitzer, 1963 sogar für nur 300 Dollar. 24 Jahre stand das Starboot in einem Schuppen und wurde schließlich in Florida für 19.800 Dollar versteigert.

Kennedy Starboot

Der ehemals schnelle Star von JFK ist unter dem Hammer. © Hertiage Auctions

Gregory Olaf Anderson restaurierte es und wollte ursprünglich mehr als eine Millionen Dollar dafür erzielen. Aber dann wurde er mit 1800 Pfund Marihuana auf seinem Lastwagen erwischt und musste für 18 Monate ins Gefängnis. Er hatte den Stoff für einen seiner Investoren transportiert, die ihm das Starboot-Projekt finanzierten. Mehr als 70.000 Dollar hatten sie in die Restaurierung gesteckt.

So wurde das Schiff von der Drogen-Fahndung konfisziert und 2005 von den Behörden erneut versteigert. Der Käufer gab 120.000 Dollar aus. Nun steht es bis zum 1. Juni erneut zum Verkauf. Und der Besitzer glaubt, mehr als eine Millionen Euro erzielen zu können.

Kennedy Starboot

Am Haken © Hertiage Auctions

Kennedy Starboot

Voluminöses Vorschiff. © Hertiage Auctions

Kennedy Starboot

Winschkurbel hinter dem Wellenbrecher. © Hertiage Auctions

Kennedy Starboot

Gräting im Cockpit. © Hertiage Auctions

Kennedy Starboot

Voluminöses Vorschiff. © Hertiage Auctions

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden

Ein Kommentar „Segel-Geschichte: 1 Millionen für Kennedy-Starboot? – JFK gewann viele Regatten“

  1. avatar JR GER 74 sagt:

    Sehr schön- hatte unser Kanzler Schmidt nicht auch eine Conger? Wann die wohl bei Ebay auftaucht….

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *