Go4Speed Praxistraining 21./22.04.2012 auf der Kieler Förde

Der Klassiker unter den Regattatrainings für Seesegler

Deckblatt der Ausschreibung für Go4Speed 2012 © DSV

Der Deutsche Segler-Verband lädt zusammen mit der Regattavereinigung Seesegeln RVS und dem Kieler Yacht-Club zum Regattatraining für Seesegler Go-4-Speed 2012 nach Schilksee an der Kieler Förde ein.

Ein Wochenende vor dem Mai Offshore Race (MaiOR) des Kieler Yacht-Club wird vom Olympiahafen Schilksee aus mit Unterstützung zahlreicher Coaches von North Sails, UK Sailmakers, Elvstrøm, Quantum und Incidences trainiert.

Jedes teilnehmende Schiff bekommt einen Coach; dieser bleibt für die Dauer des Trainings an Bord, um die Abläufe der Crews in den Manövern zu beobachten, zu analysieren und zu optimieren. Durch die Erfahrung der Coaches bei hochrangigen Regatten werden auch taktische Entscheidungen vor Tonnenrundungen und im Verlauf der Trainingsregatten in die Crewoptimierung einbezogen. Am Samstagabend wird es ein gemeinsames Abendessen geben, freundlicherweise gesponsert durch die Firma PANTAENIUS Yachtversicherung.

Allgemeine Informationen

Die Zahl der teilnehmenden Schiffe ist auf 25 begrenzt. Bei Go-4-Speed handelt es sich um eine Trainingsveranstaltung des Deutschen Segler-Verbandes. Mit der Anmeldung erklären sich die verantwortlichen Schiffsführer damit einverstanden, sich an die Wettfahrtregeln der ISAF zu halten, sofern diese gelten. Die zu Regattazwecken üblichen Versicherungen werden vorausgesetzt.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr wird pro Schiff erhoben und ist vor Ort bei der Anmeldung zu entrichten. Sie beinhaltet das Frühstück sowie Lunchbags pro Crewmitglied an beiden Tagen. Schiffe bis 10m LOA: 200,-Euro; Schiffe ab 10m LOA: 300,-Euro

Zeitplan und Meldeformular

Spenden
http://nouveda.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *