Yacht- und Bootswerft Henningsen & Steckmest aus Kappeln

Tag der offenen Tore am 10.03.2013

Die Yacht- und Bootswerft Henningsen & Steckmest öffnet zum Saisonstart am 10.03.2013 von 11 – 16:00 Uhr die Tore der Werft und wartet mit besonderen Yachten auf:

  • Im Bau befindet sich ein klassischer 45-Fuß Doppelender in Mahagoni. Die 1965 nach einem Riß von Laurin bei Henningsen & Steckmest gebaute Laurin 45 diente als Vorbild für den aktuellen Neubau, der von Georg Nissen gezeichnet wurde.
  • Weiterhin ist eine Scalar 40 im Bau, die rechtzeitig zum 40-jährigen Scalar-Jubiläum vom Stapel läuft. Eine besonders edle Scalar 34 ist fertiggestellt und steht zu Besichtigung und zum Verkauf bereit.
  • Abgerundet wird das zu besichtigende Yachtprogramm durch den Scalar Speedster.

Kontakt: Hauke Steckmest
Webseite

Über Henningsen & Steckmest:

Yachtbau aus Leidenschaft – seit 1958

Die Werft wurde schnell durch den Bau von KR-Yachten namhafter Konstrukteure (Slaby Larsen & Miglitsch bekannt). Neben den fast 30 KR-Yachten (5,5, 6 & 6,5 KR) entstanden unterschiedlichste Einzelbauten. Vom Folkeboot über einen 45-Fuß-Laurin Koster bis hin zur 18-Meter Motoryacht.

Die werfteigene Serie der Scalar-Yachten begann mit dem Meisterstück von Rolf Steckmest, der Scalar 28, im Jahr 1972. Namensgeber der Serie war der elegante Segelflossler im Aquarium neben dem Konstruktionstisch, der Scalar. Schon während der Bauphase des Meisterstücks wurde die Baunr. 2 verkauft und aus dem als Meisterstück geplanten Einzelbau entstand die Serie Scalar-Yachten.

Es folgten die Typen Scalar 31 (1980), Scalar 34 (1996), Scalar 36 (1985), Scalar 40 (2006) sowie der Scalar Speedster (2008).

Seit Werftgründung haben alle Yachten eines gemeinsam: Nach wie vor bauen wir nur auf Bestellung und individuell nach Kundenwünschen von Hand. Jede der über 140 im Laufe der Jahre entstandenen Yachten ist ein Unikat des jeweiligen Eigners.

Henningsen & Steckmest ist heute eine Voll-Service Werft:

Scalar-Yachten: Scalar 34/34 classic, Scalar 40/40 DS und Scalar Speedster. Alle Scalare werden nur auf Bestellung gebaut und bis auf den Kunststoffrumpf wird nach wie vor alles
aus fein aufeinander abgestimmten Hölzern gefertigt. „Eine Holzyacht im Kunststoffrumpf“ – einmalig im Serienbau in Deutschland. Jede Scalar ist ein wirkliches Unikat ganz nach den Wünschen des zukünftigen Eigners. Aktuell im Bau: Scalar 40.

Einzelbauten & Klassiker: Ob Einzelbau in Holz oder die Pflege oder Restauration Ihres Klassikers. Bei unseren im Holzbootsbau erfahrenen Altgesellen ist Ihre Yacht in guten Händen .

Refit & Reparaturen: Von der Teakdeckerneuerung, über technische Um- und Einbauten bis hin zur Erneuerung von Rigg oder Maschine bieten wir alles aus einer Hand. Und zwar von Bootsbauern ausgeführt, die noch durch die Erfahrung im Neubau von Yachten eine Yacht komplett verstehen.

Yachthafen & Winterlager: Der werfteigene Yachthafen, das Winterlager und das komplette Serviceangebot für Ihre Yacht von uns aus einer Hand runden unser Angebot ab.

Spenden
https://yachtservice-sb.com

2 Kommentare zu „Yacht- und Bootswerft Henningsen & Steckmest aus Kappeln“

  1. avatar Gerd Wiegers sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren ,
    mit Interesse habe ich über Ihre Scalar 40 gelesen. Bei uns steht demnächst der Kauf einer eigenen Yacht an.
    Gerne würden wir uns die im Bau befindliche Yacht mal ansehen.
    Besteht die Möglichkeit ?
    Meine Kontaktdaten:
    Gerd Wiegers
    Beckers Brink 8
    48683 Ahaus
    Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.

    Grüße
    Gerd Wiegers

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    • avatar g sagt:

      tipp: die frage an den richtigen adressaten senden! in diesem fall die werft! dann ist auch eine antwort denkbar!

      Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *