Alsterglocke 2013: Die hohe Kunst des Bier-Becher- und Pinnen-Wechsels

Der perfekte Boxenstopp

Alsterglocke HSC Hamburg 2013 from Andreas Lindlahr on Vimeo.

Andreas Lindlahr, der unter anderem 2012 mit der Class 40 “Red” das Quebec – St.Malo Rennen über den Atlantik bestritt, dokumentiert die Alsterglocke 2013 mit der Kamera.

Alsterglocke

Die Wechselzone aus der Vogelperspektive. © Andreas Lindlahr

Bei der Alsterglocke 2013 mag am Ende der Flying Dutchman gewonnen haben, aber eigentlicher Höhepunkt der Veranstaltung war der perfekte Wechsel der J/24 Steuerleute Leif Tom Loose und Stefan Karsunke. Beiden gelang es nämlich quasi im Sprung nicht nur die Pinne sondern auch noch einen Bierbecher zu übergeben.

Diese einzigartige sportliche Höchstleistung wurde vom Videografen Andreas Lindlahr festgehalten, der die Alsterglocke mit seiner Kamera begleitete. Ab 4:12 min im Video ist der perfekte Boxenstopp zu bewundern. Bei 4:19 drückt Karsunke vom Steg kommend Loose den Becher in die Hand und übernimmt in einer fließenden, ästhetisch vollkommenen Bewegung den Pinnenausleger während Loose elfengleich den Schritt von Bord bewältigt. Perfekt!

Alsterglocke

Loose (r.) hat das verdiente Bier schon vor dem Sprung an Land in der Hand. Perfekt! © Andreas Lindlahr

Diese Szene ist ein tolles Beispiel von Kameradschaft und Teamgeist in unserem Sport. Wenn Bier und Pinne geteilt werden, dann passt es in der Mannschaft. In den 16 Alsterrunden wächst alles zusammen, auch wenn es erst einmal nicht zusammengehört. Das ist der Geist der Alsterglocke.

Der Crew wurden laut Liste zwar sechs Strafminuten aufgebrummt, die sie auf Rang neun zurückwarfen, aber das schmälert nicht den Wert der Momentaufnahme.

Alsterglocke

Vorbereitung auf den Flug zum HSC-Steg © Andreas Lindlahr

Die Luftaufnahmen wurden von einer kleinen Drone (DJi) mit Beschleunigungssensoren, Kompass und GPS erstellt. Sie sendet das Videobild über einen Downnlink zum HD Monitor am Boden. “Sie besitzt eine intelligente Steuerung wie die ganz Grossen”, sagt Andreas Lindlahr. “Ist aber nicht immer ganz ungefährlich. Bei den Aufnahmen hat sie einen Flaggenmast gestreift und wäre um Haaresbreite in den graugrünen Fluten der Alster verschwunden.”

Lindlahr Gorilla Video

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Spenden
http://nouveda.com

3 Kommentare zu „Alsterglocke 2013: Die hohe Kunst des Bier-Becher- und Pinnen-Wechsels“

  1. avatar SöSö sagt:

    Top Filmchen, Andreas!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 18 Daumen runter 1

  2. avatar armchairadmiral sagt:

    Ja, mit Horst ist immer Mist!

    Echt toller Film!!!!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

  3. avatar Horst sagt:

    Super Aufnahmen aber es fehlt ja n bisschen die Story.
    So ist der Film echt,… langweilig.
    Prost.

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *