Alsterglocke 2014: Ziemlich bier- aber wenig ernste An- und Ablegekür

Kaum Abzüge in der B-Note

Uuuuups, ob das wohl gut geht? © pepe hartmann

Uuuuups, ob das wohl gut geht? © pepe hartmann

Die Skipper fliegen tief – irgendwo muss die “Alsterglocke” läuten! 478 SeglerInnen, 78 Boote, 14 Runden… und nach jeder fliegender Crewwechsel: Kult!

Wie das alles klappen soll, weiß wahrscheinlich kein Mensch. Weder vorher, noch während, schon gar nicht danach: 78 Boote mit jeweils doppelter Mannschaft, lieferten sich am Samstag heiße Duelle während der 31. (!) „Alsterglocke“… nein, nicht am Start oder an den Bojen, sondern am Steg!

@PepeHartmann-2113

Geht doch! © pepe hartmann

Das Prinzip dieses Saisonausklangs-Klassikers dürfte sich mittlerweile deutschlandweit herumgesprochen haben: 14 (großzügig bemessene) Runden (Langstrecke!) müssen abgesegelt werden, nach jeder wird am Steg des ausrichtenden HSC die Crew gewechselt. Und zwar fliegend – von wegen Fender raus, anlegen, Klampen belegen, Händchen halten, galant auf den Steg bitten… vorbeisegeln und rüberjumpen ist angesagt. Eleganz spielt im Bewegungsablauf eine nicht zu unterschätzende Rolle – auch wenn es eher selten Abzüge in der B-Note in Form von heldenhaften Wasserungen gibt.

Erstaunlich, wie viele Hindernisse sich da für die Segelathleten auftun. Etwa „Wohin nur mit dem Bierglas?“ oder „Meterhohe Hürden in Form von Reeling-Drähten“ oder, ganz fies, „leer, ohne Besatzung abtreibende Jollen“!

Ehrensache, dass nicht nur die üblichen Hopfenkaltschale-Skipper dabei sind, sondern auch Segelgrößen wie der mehrfache Weltmeister und Para-Olympiasieger Heiko Kröger mit seiner R-2.5, Europameister Frank Schönfeld, Deutscher Meister Max Gurgel und viele mehr. Gewonnen haben Silke Hahlbrock, mehrfache Match Race Gewinnerin aus dem HSC und Chris Winnington. Gesiegt haben so ziemlich alle, die bei den letzten beiden Runden noch irgendwie heil auf die Bretter gesprungen sind.

Ergebnisse Alsterglocke 2014

Spenden
https://yachtservice-sb.com

Ein Kommentar „Alsterglocke 2014: Ziemlich bier- aber wenig ernste An- und Ablegekür“

  1. avatar Leon sagt:

    verdammt!
    Schon wieder nicht mitgesegelt…

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *