America´s Cup Test Event: Überschläge und ein Missgeschick für Team New Zealand

Oracle in Schieflage

Der erste Tag des Test-Events für den America´s Cup fand bei 22 bis 25 Knoten Wind in Auckland statt und sorgte für dramatische Szenen, die das Management genüsslich in einem Video präsentiert.

Erst kentert Artemis fast, dann kann der Kat mit dem China Team nur knapp einen Überschlag verhindern, als er zu einem Steuerbord-Start ansetzt. Kurz darauf startet Dean Barker mit dem Team New Zealand exakt an der Leetonne, fischt aber mit dem Ruderblatt die Leetonne ab.

Jimmy Spithill überschlägt sich unter Gennaker. Aber die Schäden sind gering. © Gilles Martin-Raget / www.americascup.com

Die Kiwis schleifen die blaue Marke hinter sich her und müssen das Missgeschick ebenfalls fast mit einem Überschlag bezahlen. Jimmy Spithill schafft es schließlich tatsächlich den Kat umzuwerfen. Unter Gennaker steckt er den Leerumpf ins Wasser.

Die letzte Sequenz zeigt, wie sich der Oracle Kat wieder aufrichtet. Mit dem Flügel in Luv entwickelt er so viel Auftrieb, dass er den AC45 wieder aufstellt. Spithill erzählt, dass an diesem Tag jedes Team einmal kentert. Die Schäden bleiben relativ gering.

Bei dem Testevent soll unter anderem das Schiedsrichter-System ausprobiertund die Kats im harten Renneinsatz geprüft werden.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://nouveda.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *