Neues vom Opti-Flügel. Schwarzrotgold auf dem AC45 Katamaran

Deutsche Farben beim Cup

Deutsche Farben auf großem Kat. Das neue germanische Cup Team? © Gilles MARTIN-RAGET

Eine deutsche Flagge auf der Schwimmweste beim AC45 Segeln. Ist das der heimliche Versuch, ein germanisches Team auf die Beine zu stellen? Noch etwas jung der Junge auf dem Foto. Aber man denke nur an Borussia Dortmund…

Wen Russell Coutts da auf den Ac45 Kat eingeladen hat ist hier nicht bekannt. Deutsche Segler waren jedenfalls nicht unter den 460 Teilnehmern der NZ-Meisterschaft. Die schwarzrotgold Weste ist möglicherweise das Tauschobjekt unter Segelfreunden.

Opti Kids beim AC45-Segeln in Auckland. © Gilles MARTIN-RAGET

Wie auch immer. Russell Coutts muss sich an seinem Spruch messen lassen, er wolle mit dem neuen Cup die Facebook Generation begeistern. Die Jugend muss Segeln cool finden. Eine schwere Aufgabe. Aber die PR-Strategen ziehen alle Register.

So ist auch der PR Gag mit dem Opti-Flügel in Neuseeland zu verstehen. Das Oracle Racing Team bringt nun etwas Licht in das Dunkel der Aktion. Bei dem Flügel handelt sich um das Top Segment eines A-Cat-Wings, mit dem Oracle schon vor dem 33. Cup die neue Technologie erprobt hatte.

Da hängt sich jemand richtig rein... © Gilles MARTIN-RAGET

Das Rigg segele gut, auch wenn der Druckpunkt etwas weit vorne sei. Aber wie schnell es im Vergleich zu einem konventionellen Segel ist habe man noch nicht ausprobiert. Na ja, das ist schwer zu glauben. Tatsächlich wird der Flügel kaum funktionieren bei den geringen Geschwindigkeiten eines Optis. Aber es ist eine nette Story.

Spannender war für die Opti Kids bei der Neuseeländischen Meisterschaft, dass einige auf den AC45 Kats mitsegeln durften. Eine schlaue Aktion. Die Kinder werden ihre positiven Eindrücke auf allen Kanälen verbreiten. Das macht sie aus die Facebook Generation.

Der Opti-Flügel in seiner ganzen Pracht. Schnell ist er wohl nicht. © Oracle/Terry Nicholas

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://yachtservice-sb.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *