Clipper Race: Wie Skipper Hartshorn abgeborgen wurde

Hochgewinscht

Beim Clipper Race erlitt der Skipper David Hartshorn (52) eine schwere Hand-Verletzung. Die portugiesischen Retter zeigen im Video, wie das Abbergen erfolgt ist.

Hartshorn begab sich von der Yacht “Greenings” per Überlebensanzug ins Wasser und wartete auf den SAR-Mann, der sich aus dem Hubschrauber abseilte.

Aus der Hubschrauber-Perspektive.

Inzwischen ist es zu einem weiteren Vorfall in der Clipper-Flotte gekommen. Die Yacht “Nasdaq” legte einen Stopp in Mindelo auf den Kap Verden ein, um Crewmitglied David Harries an Land zu bringen. Der 48-Jährige litt an einem geschwollenen Bein, und die beratenden Ärzte befürchten eine Thrombose.

Beide Yachten haben inzwischen das Rennen wieder aufgenommen und segeln den übrigen zehn identischen 70-Fußern hinterher. In liegt immer noch “Qingdao” mit dem deutschen Skipper Chris Kobusch (32), der sich Wertungspunkte am ersten Scoring Gate sichern konnte. Aber nun wird es bei der Annährung an die Doldrums sehr kompliziert und der ehemals komfortable Vorsprung ist auf nur noch vier Meilen zusammengeschmolzen.

Race Tracker

Spenden
http://nouveda.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *