Das Frauen Match-Race-Team Hahlbrock startet die Saison in Miami

Mit Vollgas Richtung Olympia

Elliott 6m beim Match Race Training vor Mallorca im Glitsch. © MRTH

Silke Hahlbrock und ihr Match Race Team Hamburg starten am Wochenende bei der Miami Olympic Class Regatta in die vorolympische Saison, wo sie sich mit 21 Mannschaften aus 14 Nationen duellieren. Die Hamburgerinnen haben sich gemeinsam mit den Weltklasseteams von Lotte Meldgaard (Dänemark), Lucy MacGregor (Großbritannien), Anna Tunnicliffe (USA) und Silja Lethinen (Finnland) vor der Küste Floridas vorbereitet.

2011 entscheidet sich, ob ein deutsches Frauen-Team erstmals in der neuen olympischen Match Race Disziplin an den Start gegen darf. Die Grundlage legten die Hamburgerinnen beim Wintertraining in Mallorca, wo sie unter anderem mit dem NRV Match Race Team um Felix Oehme, Niklas von Mayerink und Max Ziegelmayer segelten.

Die Impressionen vom Training zeigen eindrucksvoll, wie agil die neue Olympia-Klasse vom Typ Ellion 6m ist. Silke Hahlbrock schreibt zu den Bildern: “Da hatten wir bis zu 20 Knoten und 2-3 Meter Welle. Wir sind ordentlich in surfen gekommen. Jan-Eike Andresen war mit an Bord, weil Kerstin nach ihrer Hand-Operation ausgefallen war. Ihr musste einen Platte aus der Hand entfernt werden, die sie vor einigen Jahren gebrochen hatte.“

In Miami ist die Trimmerin Kerstin Schult wieder mit an Bord, wie auch Silkes Schwester und Taktikerin Maren Hahlbrock. Neu im Team ist Ersatzfrau Anke Lukosch. Sie ist Teil einer deutschen Match-Race-Nachwuchsmannschaft, die sich langfristig auf die Olympischen Spiele 2016 konzentriert.

Eventseite Miami
Match Race Team Hamburg

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *