Dellenbaugh’s Brain Teaser: Auflösung für das erste Regel Quiz

So geht's richtig ins Ziel

Am 12.10. stellten wir in Dellenbaugh’s Brain Teaser Fragen zu verschiedenen Zieleinlauf-Szenarien im Falle einer Bahnverkürzung. Hier kommt nun die Auflösung:

Die Situation in Frage 1:

Wenn die Wettfahrt an einer Bahnmarke abgekürzt wird, dann ist die Ziellinie zwischen dem Boot der Wettfahrtleitung, das die Flagge S zeigt, und der Bahnmarke (Regel 32.2 (a)). Um der Definition von ‘Zieldurchgang’ zu entsprechen, muss die Ziellinie mit dem Kurs von der letzten Bahnmarke kommend gequert werden (hier: Vor-Wind).

Die Wettfahrtleitung hätte die Verwirrung minimieren können, in dem sie ihr Zielschiff auf der Seite positioniert hätte, auf der die Boote die Bahnmarke runden wollten, wenn es keine Abkürzung gegeben hätte. Nach Regel 32.2 (a) wird die Ziellinie definiert. Sie kann aber auf beiden Seiten einer Bahnmarke liegen.

Die Situation in Frage 2:

Wenn die Wettfahrt an einem Lee-Tor abgekürzt wird, ist die Ziellinie zwischen den beiden Torbahnmarken (Regel 32.2 (c)). Auch hier muss die Ziellinie entsprechend der Definition ‘Zieldurchgang’ mit Kurs von der letzten Bahnmarke kommend gequert werden.

In diesem Fall könnte die Wettfahrtleitung weitere Verwirrung vermeiden, in dem sie sich so nah an eine der Marken legt, dass kein Schiff zwischen ihr und der Bahnmarke passieren kann.

Definition ‘Zieldurchgang’

Ein Boot geht durchs Ziel, sobald irgendein Teil seines Rumpfes oder seiner in normaler Lage befindlichen Besatzung oder Ausrüstung die Ziellinie in Richtung des Kurses von der letzten Bahnmarke kommend … überquert.

Regel 32 Abkürzung … nach dem Start

32.2 Wenn die Wettfahrtleitung eine Abkürzung der Bahn anzeigt (Setzen der Flagge S mit zwei Schallsignalen), muss die Ziellinie
(a) an einer Rundungsbahnmarke die Linie zwischen der Bahnmarke und einer Stange mit der Flagge S sein oder …
(c) an einem Tor die Linie zwischen den Torbahnmarken.

David Dellenbaugh’s Brain Teaser zum Zieleinlauf bei Bahnabkürzung

Interessant ist das SR Trend-Check Ergebnis. Jeder der abstimmte bekam ab seiner Stimmabgabe den aktuellen Trend-Stand zum Zeitpunkt seines Seitenaufrufs gezeigt.

 

 

Spenden
https://yachtservice-sb.com

2 Kommentare zu „Dellenbaugh’s Brain Teaser: Auflösung für das erste Regel Quiz“

  1. avatar 123 sagt:

    50% hatte ich richtig 😀

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  2. avatar Christian sagt:

    Liebe Wettfahrtleiter, bitte seht euch im eigenen Interesse jeweils den 2. Absatz der Auflösung ganz genau an… damit es nach abgekürzten Wettfahrten an Land entspannt zugeht und unnötige Diskussionen erspart bleiben….

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 7 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *