Abenteuer des Lebens

Deutsche führt bei Clipper Race

Sandra Paulus und die Crew der "Spirit of Australia" segeln sehr erfolgreich

Die gebürtige Coburgerin Sandra Paulus segelt zusammen mit ihren 17 Teammitgliedern auf der „Spirit of Australia“ an der Spitze der Flotte des Clipper Round The World Race. Auch beim achten von insgesamt 14 Rennen, welches von San Francisco nach Panama führt, segelt die Deutsche wieder in führender Position.

„Spirit of Australia“ vor „Qingdao“ und „ Team Finland“, so lautet derzeit die Reihenfolge der Flotte, während sie noch rund 1800 Seemeilen vom Etappenziel in Panama entfernt segelt. Sandra Paulus, gelernte Versicherungskauffrau, die seit knapp fünf Jahren in Sydney für einen Ableger eines deutschen Unternehmens arbeitete, segelt unter den Fittichen des australischen Skippers Brendan Hall, 27.

Tatsächlich ist die 37 Jahre alte Sandra Paulus die einzige Deutsche, unter den Seglern der insgesamt 10 gestarteten Besatzungen, und wird wohl auch die erste deutsche Seglerin sein, welche dieses Rennen komplett segelt und beendet – so alles gut geht. 38000 Euro musste sie für dieses Abenteuer hinlegen – für sie eine lohnende Investition. Es sei eine einmalige Chance, etwas Außergewöhnliches zu leisten, sagt Sandra Paulus auf ihrer Homepage.

Viele andere Segler sind ebenfalls bereit, die stattliche Summe für das große Abenteuer zu bezahlen. Allein auf der „Spirit of Australia“ segeln während der Weltumrundung insgesamt 44 Crewmitglieder mit, davon 26 Männer und 18 Frauen. Sandra Paulus ist dabei jedoch eine von nur vier Frauen (und fünf Männern), welche jede Etappe des Rennens bestreiten. Die anderen Crewmitglieder mieten sich für eine oder mehrere Etappen an Bord der 68-Fuß One-Design-Schiffe ein. Kosten: 4500 Euro pro Etappe.

Während die Flotte nun an der Küste Mittelamerikas entlang segelt, zählt sie nur noch neun Schiffe. Die „Cork“ war auf der fünften Etappe vor Indonesien auf Grund gelaufen. Zwar konnte die Crew aus einer Rettungsinsel abgeborgen werden, das große Abenteuer der Weltumsegelung endete für sie jedoch an dieser Stelle.

Webseite von Sandra Paulus: www.sandrasoceansailing.com
Webseite Rennen: www.clipperroundtheworld.com

Mathias Müller
Spenden
http://nouveda.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *