Doping: Russischer 470er-Steuermann in Rio ausgeschlossen

Bester russischer Segler gesperrt

Und da dachte ich noch Segeln hätte mit Doping nichts zu tun, da flimmert die Nachricht über den Schirm, dass der Russe Pavel Sozykin von den Olympischen Spielen ausgeschlossen worden ist.

Doping, Segeln

Pavel Sozykin/Denis Gribanov freuen sich über den größten Erfolg ihrer Karriere: WM-Bronze 2015 in Israel. © Ronen Topelberg/Aquazoom

Nachdem das IOC den Sportverbänden die Entscheidung überlassen hat, welche russischen Sportler sie starten lassen wollen, hatte der russische Verband verlautbaren lassen, dass alle qualifizierten sieben Segler in Rio starten dürfen.

Diese Einschätzung der Lage stimmte aber offenbar nicht. World Sailing gab gestern eine Meldung heraus, der zufolge der russische 470er-Steuermann Pavel Sozykin nicht bei den Spielen segeln darf.

Größte Medaillenchance für Russland

Der Entscheidung sollen die Erkenntnisse des McLaren Reports zugrunde liegen, in dem das Staatsdoping nachgewiesen wurde. Dabei wurden auch zahlreiche Namen von Sportlern bekannt, die damit im Zusammenhang stehen. Was genau Sozykin sich hat zu Schulden kommen lassen, ist nicht näher beschrieben.

Der Männer-470er ist die beste Medaillenchance für Russland. Dabei ist es schwer zu glauben, dass gerade ein 470er Steuermann Doping für notwendig hält. In dieser Klasse und der Position am Lenker ist der physische Faktor wohl am Geringsten im Vergleich zu allen anderen vergleichbaren Olympiaklassen.

Aber die Entscheidung steht. Den Russen wird erlaubt, einen unbelasteten Athleten nachzunominieren. Aber es ist sehr zu bezweifeln, dass sich in der Kürze der Zeit noch ein konkurrenzfähiges Duo für Rio formen lässt.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden

Ein Kommentar „Doping: Russischer 470er-Steuermann in Rio ausgeschlossen“

  1. avatar Kristof sagt:

    Haha. TASS schreibt es andersrum: http://tass.ru/en/sport/890864
    “6 von 7 russischen Seglern zugelassen”. Na also!

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *