Jules Verne Trophy

Es wird wieder spannend

Im Mast von der Groupama 3. Endspurt für Franck Cammas und sein Team.

Grün ist nicht nur die Farbe der Hoffnung, sondern auch die von Groupama 3. Aktuell passt das sehr gut zusammen, denn es wird noch einmal richtig spannend. Nur 20 Seemeilen liegt Groupama 3 aktuell hinter seinem virtuellen Gegner. Durch beeindruckenden 670 Meilen in nur 24 Stunden konnten sie auf einem Schlag 200 Seemeilen aufholten – ausgerechnet im kritischen Leichtwindgebiet der Doldrums.

Aktuelle Position

Jetzt haben Franck Cammas und sein Team nur noch 2550 Seemeilen bis ins Ziel, in denen noch viel passieren kann. Anders als auf der Zielkreuz kann er seinen virtuellen Gegner nicht decken, es muss wohl ein Endspurt werden. Alles hängt von den nächsten Wetterentwicklungen ab. Und es sieht so aus, als könnte ein aus dem Westen kommendes Tiefdruck Gebiet die Rekordjagt entscheiden.

Die Website: www.cammas-groupama.com
Der Racetracker: http://cammas-groupama.geovoile.com/julesverne/index.asp?lg=en

Kathrin Kadelbach
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *