Extreme Sailing Series: Replay der Foiler Übertragung im Oman – “Chinesen” greifen an

Die fliegenden Kisten

Die Live Bilder im Replay von Freitag:

SAP Sailing Analytics: 18:00-20:30 GMT+4

Bei der Premiere der fliegenden GC32 im Rahmen der Extreme Sailing Series dominiert das Heimteam. Die Live-Übertragung startet am Freitag.

Der erste Auftritt der Extreme Sailing Series im Oman nach dem Bootswechsel vom betagten Extreme 40 Katamaran zum foilenden GC32 läuft bisher vielversprechend. Die Foiler sind allerdings zuerst auf einer geräumigen Außenbahn gestartet. Ab morgen müssen sie sich auch auf der kleineren Innenbahn beweisen, die das Konzept der Serie ausmacht. Die Rennen werden dann auch live übertragen.

Bisher scheint das Heim-Team um Skipper Morgan Larson nicht zu schlagen. Der Amerikaner sammelte in der vergangenen Saison schon jede Menge Erfahrung am Alinghi Steuer und verließ überraschend Ernesto Bertarelli, der jetzt im Oman seinen Foiler selber steuert.

Extreme sailing Series

Foilen vor Kamelen im Oman. © EXSS

Dahinter liegen die Dänen vom SAP Extreme Sailing Team und das Red Bull Sailing Team mit den österreichischen Olympiasiegern Roman Hagara und Hans Peter Steinacher.

Für China am Start

Der überraschend kurzfristig zur Flotte gestoßene Match Race Weltmeister Taylor Canfield, der gerade noch beim World Match Race Tour Auftakt in Perth den Erwartungen nicht gerecht werden konnte, glänzte diesmal auf Anhieb schon mit zwei dritten Plätzen. Ansonsten muss er bisher aber noch Lehrgeld zahlen bei seinen ersten Gehversuchen auf Tragflächen.

Extreme sailing Series

Start-Aufstellung. © EXSS

Der Mann von den US Virgin Islands firmiert als CHINA One Team und hat offenbar Geld aus dem Reich der Mitte eingesammelt. Eines der Ziele sei die Entwicklung des Segelns in China, lässt das Team verlauten.

Team Chef ist der Neuseeländer Craig Monk, der schon Grinder und in leitender Funktion bei BMW Oracle war, mit den Kiwis den Cup gewann und an Bord des Artemis AC72 Kats die desaströse Kenterung überlebte. Als übergeordnetes Ziel gibt CHINA One den America’s Cup an.

Ergebnisse Extreme Sailing Series Oman

Freitag 18 März:

Samstag 19 März:
Live Video: 18:30-20:00 GMT+4

SAP Analytics: 18:00-20:00 GMT+4

Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *