Action bei der Extreme Sailing Series 2015 auch in Hamburg. © Lloyd Images

Beinahe-Crash bei Extreme 40 Series in Almeria

Fast vom Parcours geschossen...

Stallorder ist für die Oman Katamarane in der Extreme 40 Series ein Fremdwort. Das zeigt eindrucksvoll Paul Campbell-James, der mit The Wave, Muscat  seinen Team Kollegen Loick Peyron mit Oman Sail Masirah beim Almeria Grand Prix fast vom Parcours schießt.

Peyron lässt an der Leetonne etwas Platz für die Rundung und für einen Moment spielt sein Kollege Campbell-James offensichtlich mit dem Gedanken, die Innenkurve. Es hätte niemals gepasst, und so luvt der junge Brite auch im letzten Moment an. Eins spektakuläre Sequenz, umgeben von fliegendem Wasser.

In Almeria nimmt auch Team New Zealand Steuermann Dean Barker seine ersten Lehrstunden auf dem Katamaran. Er ist zurzeit Letzter von acht Teams und hat schon einen Crash hinter sich.

aller Anfang ist schwer. Dean Barker crasht das Heck des lokalen Teams "Rumbo Almeria". © Lloyd Images

Harte Schule. Dean Barker erlernt das Segeln auf zwei Rümpfen für den America´s Cup und sieht dabei ziemlich verlassen auf. © Paul Wyeth / OC Events

Eventseite

Ergebnisse

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *