Finn Dinghy Video: Medalrace der Europameisterschaft in Helsinki

Ainslies Kronprinz im Video

Giles Scott könnte der Superstar im Finn Dinghy sein. Der 26-Jährige Brite war Jugendweltmeister und WM siebter bei den Senioren im Laser und gehört seit seinem Umstieg in das Finn nach dem WM-Plätzen vier und drei zu den besten Einhand-Piloten in dieser Klasse.

Giles Scott beim Medalrace der Finn EM in Helsinki auf dem Weg zum Titel.

Eine Olympiamedaille im eigenen Land könnte seine Karriere schon in jungen Jahren zu einem absoluten Höhepunkt bringen. Aber er hat das Pech, gegen einen der derzeit Besten im Sport antreten zu müssen.

Ben Ainslie hat nach seinem Wiedereinstieg in die Finn-Klasse sofort das Zepter wieder übernommen. Und so muss die Konkurrenz damit vorlieb nehmen, was er übrig lässt.

Zum Beispiel den EM-Titel. Ainslie trat nicht an, und sein Kronprinz Scott durfte kurzzeitig die Regentschaft übernehmen. Allerdings besiegte er den Kroaten Ivan Kljakovic Gaspic (CRO 524) erst in einem spannenden Medalrace, das die Finn-Klassenvereinigung als Video bereitstellt.

Scott ging mit sechs Punkten Rückstand in das doppelt zählenden Finale, gewann und siegte schließlich punktgleich mit seinem Kontrahenten. Spannender geht es nicht.

Die deutschen Starter spielten auf den Plätzen 25 (Jan Kurfeld) und 28. (Matthias Miller) keine Rolle bei der Medaillenvergabe im 71 Boote-Feld.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://yachtservice-sb.com

2 Kommentare zu „Finn Dinghy Video: Medalrace der Europameisterschaft in Helsinki“

  1. avatar EIn Fan sagt:

    Und wo war jetzt das Matchrace?

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. avatar EIn Fan sagt:

    Ups, mein Fehler..

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *