Go for Speed: 31 ORC-Yachten üben in Kiel – Mehr als 100 Yachten bei Kopenhagen-WM

Die deutsche Flotte

Go for Speed, ORC

Ordentlich Spritzwasser zum ORC Trainingsauftakt. © Ekkehard Erben

Die Trainigsveranstaltung Go for Speed war am Wochenende vor Schilksee gut besucht. Es kamen die besten Yacht Teams Deutschlands. Highlight 2016 wird die ORC-WM in Kopenhagen 2016.

Die Trainingsveranstaltung Go For Speed wird schon seit einigen Jahren von der Regattavereinigung Seesegeln (RVS) und dem DSV organisiert und erfreut sich zum Anfang der Saison wachsender Beliebtheit.

Go for Speed, ORC

Mit wehenden Fahnen vor Kiel… © Ekkehard Erben

So kommt eine Woche vor der MAIOR in Kiel jeweils die Elite des deutschen Seesegelns zusammen, um Material und Menschen fit für die Saison zu machen. Besondere Motivation verspricht 2016 die nahe Weltmeisterschaft in Kopenhagen zum 150 Jubiläum des Koneglig Dansk Yachtklub.

Dafür sind schon jetzt in den drei Klassen über 100 Yachten gemeldet. Aber auch zur Internationalen Deutschen Meisterschaft im Rahmen der Kieler Woche unmittelbar vor der WM wird ein attraktives Feld erwartet.

In Kiel nutzt die RVS die Gunst der Stunde und hielt ihre Jahreshauptversammlung mit einer Rekordbeteiligung von deutlich über 70 Teilnehmern ab. Dabei wurde der North Sails Segelmacher Bertil Balser, der selber auf “Sportsfreund” segelt, zum ersten Vorsitzenden gewählt.

 

Spenden

Ein Kommentar „Go for Speed: 31 ORC-Yachten üben in Kiel – Mehr als 100 Yachten bei Kopenhagen-WM“

  1. avatar Mothracer sagt:

    Am Wochenende hat auch ein Go4Speed in Greifswald stattgefunden. Das soll auch ein Erfolg gewesen sein.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 6 Daumen runter 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *