IDM 505er in Berlin: Schomäker/Jess zum dritten Mal in Folge Deutsche Meister

Fiven Sieger

Nach 7 Wettfahrten bei kühlen Temperaturen und böigen mittleren Winden ging am Sonntag die Internationale Deutsche Meisterschaft der 505er zu Ende. 27 Teams haben 4 Tage lang auf dem Wannsee um den Titel gekämpft.

Meike Schomäker (ZSK) und Holger Jess (KYC) lagen vom ersten Tag an in Führung und konnten diese bis zuletzt halten. Mit 13 Gesamtpunkten wurden sie zum dritten Mal in Folge Deutsche Meister. Für Vorschoter Jess war es bereits der 13. Gewinn des Titels seit 1985. Vize-Meister wurden mit 19 Punkten das Rostocker Team Lutz Stengel und Vorschoter Frank Feller (beide ROYC).

Schomäker / Jess wurden zum 3. Male in Folge Deutsche Meister in der 505er Klasse in Berlin © Anne-Kathrin Ehmann

Meike Schomäker und Holger Jess wurden zum 3. Male in Folge Deutsche Meister in der 505er Klasse in Berlin © Anne-Kathrin Ehmann

Spannend machten es die drittplatzierten Jan-Philipp Hofmann (DYC) und Felix Brockerhoff (DUYC), die sich am letzten Tag mit zwei ersten Plätzen nach vorne segelten. Die beiden waren auf dem von der 505er-Klassenvereinigung zu Verfügung gestellten Boot unterwegs.

Bestes Frauen-Team wurden Nicola Birkner (VSaW) und Angela Stenger (MYC) mit Platz 5. Zu Beginn hatten sie noch auf Platz 3 gelegen, die Platzierung aber am letzten Tag bei etwas kräftigerem Wind nicht halten können.

Der Verein Seglerhaus am Wannsee hat eine gelungene Veranstaltung mit schönem Rahmenprogramm organisiert. SAP präsentierte sein neu entwickeltes mobiles TV-Studio – den SAP Sail Cube -, so dass die Zuschauer das Regattageschehen an Land gut verfolgen konnten. Die Boote waren mit GPS-Sendern ausgestattet, und aus den GPS-Daten wurden digitale 2D und 3D Animationen in Echtzeit erstellt. Auch für Nicht-Segler wurden damit die taktisch und strategisch anspruchsvollen Wettfahrten von erfahrenen Kommentatoren spannend und nachvollziehbar erklärt.

Pressekontakt: Iris Anton
505er Klassenvereinigung

Ergebnisse

Top 6 der Internationelen Deutschen Meisterschaft 2013 im 505er

Bildschirmfoto 2013-09-24 um 12.57.52

Spenden
http://nouveda.com

4 Kommentare zu „IDM 505er in Berlin: Schomäker/Jess zum dritten Mal in Folge Deutsche Meister“

  1. avatar Neidhammel sagt:

    Ist es denn mit weniger als 30 Booten bei den Jollen eine Deutsche Meisterschaft? Heißt so etwas nicht “Bestenermittlung” oder so ähnlich?

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 3 Daumen runter 6

    • avatar Bescheidwisser sagt:

      Besser mal lesen als spekulieren:

      Meisterschaftsordnung 7.1
      “Eine DM/ IDM kann nur gesegelt werden, wenn bis zum
      Meldeschluss mindestens 25 (bei Juniorenmeisterschaften
      15) gültige Meldungen abgegeben sind und die Gesamt
      zahl der in der Regatta gestarteten Boote mindestens 23
      (bei Juniore
      nmeisterschaften 13) beträgt.”

      Quelle: http://www.dsv.org/uploads/media/Ordnungsvorschriften_ab_01.04.2012_04.pdf

      Den Glückwünschen schließe ich mich an

      Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 1

  2. avatar Neidhammel sagt:

    Notwendiger Nachtrag:
    Aber trotzdem Glückwunsch an die Sieger!

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 1

  3. avatar Holger sagt:

    Danke für die vielen Glückwünsche von überall
    Leider war das Feld deutlich kleiner als üblicherweise, aber es war halt nur 2 Wochen nach der sehr gut besuchten EM, vielen war Wannsee als Revier eher nicht reizvoll genug und zudem 4 Tage statt 3 – da sind halt einige zuhaus geblieben und hatten eh schoin viele Urlaubstage für die WM im Frühjahr eingesetzt.

    Die Segelei war trotzdem sehr eng und spannend und das Rahmenprogramm vom VSAW super !
    und die SAP Sail Cube Übertragung und Bearbeitung sowieso….da wurde vieles getestet und wird viel rauskommen für die Zukunft wie z.B. eine Small Version für Clubs für Tracking und Darstellung und Analyse

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *